City Meyer’s ‘unhinged’ teaching type inflicting inner bother for Jaguars, report says

In Jacksonville, things are already jacked up.

Urban Meyers Jaguars’ tenure got off to a bumpy start, according to Jason La Canfora of CBS Sports, as coaches and players seem to disprove the head coach’s scratchy behavior in preseason, training and meetings during the first year.

La Canfora reports that Meyer’s temper allowed “red flags” early on as head coach, with some questioning his ability to last a season given his summer squabble with the team.

MORE: Why Jaguars’ Urban Meyer Experiment is already the subject of NFL jokes

“There is sometimes a gap between those on the staff with extensive professional experience and those who lack it, and morale has suffered as the outbreaks have continued,” says La Canfora. “His fiery remarks to players and coaches after the games have struck many as bizarre.”

La Canfora reported, citing sources, that Meyer had threatened the job security of his employees after the losses in the previous season and “downgraded coaches”. Meyer struggled to figure out the timing of the installation and other NFL planning elements, causing delays and further difficulties for the coaching team.

Jacksonville members also resent Meyer’s seemingly control freak demeanor, with Meyer taking over exercise drills if not done to his exact specifications and expectations. There are also questions about Meyer’s handling of NFL staff with the team, according to La Canfora.

“He’s already showing everyone over his shoulder,” a source told CBS. “He gets unhinged far too easily and doesn’t know how to deal with losing, even preseason. He loses it and wants to do the exercises himself. It’s not good.”

MORE: It’s not the first time we’ve heard of Urban Meyer’s problems with players

As a longtime and incredibly successful college head coach, Meyer is making his foray into the NFL sphere this year, his first as Jacksonville head coach. With the Jaguars’ hiring of Meyer and the election of child prodigy Trevor Lawrence as No. 1 overall, they signaled a new era in Jacksonville football.

Unfortunately, it doesn’t seem to have got off to a good start for everyone involved.

Having bother saving cash? These methods can assist

Saving money can be difficult, especially without a solid plan. Fortunately, there are many strategies out there that can easily save you more money. (iStock)

The coronavirus pandemic is weighing on the personal finances of millions of Americans, especially those who pay off debts, save for retirement, and struggle to save money. Given the ongoing economic uncertainty, it is not surprising that many American men and women are looking for more effective ways and simple tips to save money and secure their financial futures.

If you want to save money quickly and easily, visit Credible to Find a high-yielding savings option that best fits your goals.

Do you find it difficult to regularly save part of your income? You’re not alone. Fortunately, there are many different money saving strategies and tips that you can use now to save money without adding any additional burdens to your finances, including:

  1. Make your savings automatic.
  2. Opening a high-yield savings account.
  3. Save extra income.
  4. Refinance Your Debt.

4 MONEY STRATEGIES TO IMPROVE YOUR FINANCE

1. Save automatically (via direct deposit).

While manual deposits into your savings account can be effective, automated direct deposits have the potential to increase your balance more consistently. Set up a portion of your paycheck that will be automatically deposited into your savings account during each pay period to work towards your financial success.

This hassle-free savings strategy through digital banking is one of the easiest ways to save and ensures that you regularly save a predetermined amount and avoid being tempted to spend money on your savings account.

2. Open a high yield savings account (as opposed to a traditional one).

The first step in successfully building a savings fund is to open your own savings account. The second step is to make sure that your savings account is giving you the maximum returns available. Instead of opening a simple savings account, consider opening a high-yield savings account that will build wealth. These FDIC-insured accounts usually offer significantly higher interest rates than the basic account or a checking account, even if the high interest rates are low.

Unlike certificates of deposit or IRAs, you can also withdraw money from a high-interest savings account several times a month without penalty. Best of all, most financial institutions allow you to open a high yield savings account with no minimum balance or account activation fee.

HOW TO PLAN UNEXPECTED COSTS – AND SAVE EVEN – WITH A LOW BUDGET

Would you like to see the current interest rates for high-interest savings accounts or learn more about the advantages of this savings strategy? Discover how You can start making more money today with high-yielding savings options through Credible.

3. Save / do not spend extra money (such as income tax returns).

Creating a budget is a great way to responsibly map how your paycheck is being saved or spent. While any additional income you receive is beneficial, these various funds can actually be more difficult to save. Inconsistent income such as tax returns, work bonuses, stimulus checks and income from freelancers should ideally be deposited directly into a savings account. By putting the money in a savings account straight away, you resist the temptation to spend it – be it on your cell phone bill, at the grocery store, or on your utility bill – and give your savings an unexpected boost.

4. Refinance debt to free up cash.

Unfortunately, paying off debts at high interest rates can drive up your expenses unnecessarily and limit your savings potential if your budget is tight. Fortunately, there is one option that will help you manage your debt responsibly while putting more money into your savings fund: refinancing. You may be eligible for a lower interest rate on outstanding debts such as your student loans, personal loan, car loan, other loan payments, and mortgages.

HOW DO I SET UP AN EMERGENCY FUND?

A lower interest rate enables you to further reduce your existing debts and to transfer the alleged interest expenses to your savings account. Put simply, it’s the difference between saving and spending a dollar: either amount can add up quickly, but only one will help secure your financial future.

Are you interested in Refinancing your student loan or Refinance your home mortgage to save extra money? Visit the Credible Marketplace today to see all of your refinancing options.

The bottom line

The coronavirus pandemic has certainly left the U.S. economy in disarray, which has only made it harder for people to put large amounts of money in their savings accounts and achieve financial health. Regardless of how positively or negatively the economy is impacted as it enters a post-pandemic future, there’s no denying that a dedicated savings account will help you achieve your financial goals better, whether it’s saving for emergency funds, retirement plans, or even Deduct credit card debt to pay.

Refinancing your outstanding student loans or mortgage debt, setting up direct deposits, and managing your extra income are effective strategies for increasing your savings bank balance. Regardless of how much money goes into your savings fund, be sure to maximize your interest income potential by exploring high-yielding savings options.

HOW TO MANAGE DEBT BEFORE RETIREMENT

High yield savings accounts have helped many men and women maximize the potential for their savings goals, whether it be saving for college, retirement planning, reducing debt, or buying a home. Visit Credible today to order Find a high-yielding savings option that will help you meet your individual financial goals.

Do you have a finance-related question but don’t know who to contact? Send an email to the credible money expert at moneyexpert@credible.com and your question could be answered by Credible in our Money Expert section.

Hassle Managing Cash Could Be an Early Signal of Dementia

Nachdem Maria Turners Minivan vor einem Dutzend Jahren einen Unfall hatte, wurde sie ungeduldig und wartete darauf, dass die Versicherungsgesellschaft den Anspruch bearbeitete. Eines Nachts sah sie einen roten Pickup bei eBay für 20.000 Dollar. Sie dachte, es sei genau das, was sie brauchte. Sie klickte auf “Jetzt kaufen” und ging ins Bett. Am nächsten Morgen erhielt sie eine E-Mail über die Organisation der Lieferung. Erst dann erinnerte sie sich daran, was sie getan hatte.


Diese Geschichte lief auch weiter Die New York Times. Es kann sein kostenlos neu veröffentlicht.

Ein so großer Kauf ohne Voraussicht zu tätigen und ihn dann zu vergessen, war für Turner, damals eine Krankenschwester für Intensivpflege in Greenville, South Carolina, völlig untypisch. Obwohl sie ohne finanzielle Konsequenzen aus dem Geschäft aussteigen konnte, machte ihr die Erfahrung Angst.

“Ich habe einen Witz daraus gemacht, aber es hat mich wirklich gestört”, sagte Turner.

Es hielt sie jedoch nicht auf. Sie kaufte impulsiv online mit ihrer Kreditkarte ein und kaufte Dutzende Paar Schuhe, Krankenhauspeelings und Gartenzwerge. Als die Kisten ankamen, erinnerte sie sich nicht daran, sie bestellt zu haben.

Sechs Jahre vergingen, bis die 53-jährige Turner eine medizinische Erklärung für ihre Ausgaben, Kopfschmerzen und Gedächtnislücken erhielt: Die Ärzte sagten ihr, dass die Bildgebung ihres Gehirns alle Merkmale einer chronischen traumatischen Enzephalopathie aufwies. CTE ist eine degenerative Gehirnkrankheit, die in Turners Fall mit den vielen Gehirnerschütterungen in Verbindung gebracht werden kann, die sie als konkurrenzfähige Reiterin in ihrer Jugend erlitten hat. Ihre Ärzte sehen jetzt auch Hinweise auf Alzheimer und frontotemporale Demenz, die die Frontal- und Temporallappen des Gehirns betreffen. Diese können Wurzeln in ihrem CTE haben.

Turners Geldprobleme sind nicht ungewöhnlich bei Menschen, die anfangen, kognitive Rückgänge zu erleben. Lange bevor sie eine Demenzdiagnose erhalten, verlieren viele Menschen ihre Fähigkeit, ihre Finanzen zu verwalten und fundierte Entscheidungen zu treffen, wie Studien zeigen, dass ihr Gedächtnis, ihre organisatorischen Fähigkeiten und ihre Selbstkontrolle ins Wanken geraten. Wenn Menschen auf ihren Rechnungen ins Hintertreffen geraten oder unkluge Einkäufe und Investitionen tätigen, können ihre Bankguthaben und ihre Bonität einen Schlag erleiden.

Experten für psychische Gesundheit sagen, dass die kovide Pandemie solche frühen Fehler im vergangenen Jahr möglicherweise maskiert hat. Viele ältere Menschen sind von Angehörigen isoliert geblieben, die möglicherweise als erste unbezahlte Rechnungen oder ungeöffnete Bankmitteilungen bemerken.

“Dieses Sicherheitsnetz für finanzielle Entscheidungen wurde möglicherweise geschwächt”, sagte Carole Roan Gresenz, Interimsdekanin an der School of Nursing and Health Studies der Georgetown University, die eine Studie mitautorisierte die Wirkung der Alzheimer-Krankheit im Frühstadium auf Haushaltsfinanzen. “Wir konnten nicht besuchen, und obwohl die Technologie helfen kann, ist es nicht dasselbe … wie neben Leuten zu sitzen und ihr Girokonto mit ihnen zu überprüfen.”

Selbst in Zeiten, die nicht durch eine globale Gesundheitskrise erschwert werden, könnten Familien die Anzeichen dafür übersehen, dass jemand mit Finanzen zu kämpfen hat, sagen Experten.

“Es ist überhaupt nicht ungewöhnlich, dass wir hören, dass eines der ersten Anzeichen, auf das Familien aufmerksam werden, der finanzielle Umgang einer Person ist”, sagte Beth Kallmyer, Vizepräsidentin für Pflege und Unterstützung bei der Alzheimer-Vereinigung.

Zu Beginn der Krankheit, sagte Kallmyer, beraubt Demenz die Menschen der Fähigkeiten, die sie benötigen, um mit Geld umzugehen: Fähigkeiten der Führungskraft wie Planung und Problemlösung sowie Urteilsvermögen, Gedächtnis und die Fähigkeit, den Kontext zu verstehen.

Menschen, die alleine leben, könnten am ehesten durch die Ritzen rutschen, ihre Fehler seien unbemerkt, sagte Kallmyer. Und viele erwachsene Kinder zögern möglicherweise, persönliche Finanzen mit ihren Eltern zu besprechen, die häufig ihre Unabhängigkeit wahren.

Ungefähr 6 Millionen Amerikaner leben mit Alzheimer, der häufigsten Ursache für Demenz. Demenz ist ein Überbegriff für eine Reihe von Zuständen, die mit einem Rückgang der geistigen Fähigkeiten verbunden sind und so schwerwiegend sind, dass sie das tägliche Leben beeinträchtigen. Es gibt kein Heilmittel. Alzheimer, bei dem 2020 mehr als 133.000 Amerikaner ums Leben kamen, ist die siebthäufigste Todesursache in den USA

Viele Menschen haben jahrelang leichte Symptome, bevor sie diagnostiziert werden. In dieser Phase können sie vor einer offensichtlichen Beeinträchtigung erhebliche Fehler bei der Verwaltung ihrer Finanzen machen.

Im Gresenz ‘StudieForscher verknüpften Daten aus Medicare-Angaben zwischen 1992 und 2014 mit Ergebnissen aus Bundesmitteln Gesundheits- und Ruhestandsstudie, die unter anderem regelmäßig ältere Erwachsene zu ihren Finanzen befragt. Ihre Studie, die 2019 in der Zeitschrift Health Economics veröffentlicht wurde, ergab, dass Menschen im Frühstadium der Alzheimer-Krankheit mit bis zu 27% höherer Wahrscheinlichkeit als kognitiv gesunde Menschen einen starken Rückgang ihrer liquiden Mittel wie Spar- und Girokonten sowie Aktien verzeichneten und Anleihen.

Eine weitere Studie, veröffentlicht in JAMA Internal Medicine im November, verknüpfte Daten zu Medicare-Ansprüchen an die Federal Reserve Bank von New York / Equifax Consumer Credit Panel, um die Kreditkartenzahlungen und Kredit-Scores von Personen zu verfolgen. Das Studie gefunden dass Menschen mit Alzheimer und verwandten Demenzerkrankungen bis zu sechs Jahre vor der Diagnose häufiger Rechnungszahlungen verpassen als Menschen, bei denen nie eine Diagnose gestellt wurde. Die Forscher stellten auch fest, dass die Menschen, bei denen später Demenz diagnostiziert wurde, 2,5 Jahre vor den anderen Subprime-Kredit-Scores zeigten.

“Wir gingen in die Studie und dachten, wir könnten diese Finanzindikatoren sehen”, sagte Lauren Hersch Nicholas, Associate Professor für Public Health an der University of Colorado, die die Studie mitverfasst hat. „Aber wir waren irgendwie überrascht und bestürzt, als wir herausfanden, dass du es wirklich kannst. Das heißt, es ist ausreichend verbreitet, weil wir es in einer Stichprobe von 80.000 Menschen aufnehmen. “

Pam McElreath führte jahrzehntelang die Bücher für die Versicherungsagentur, die sie und ihr Ehemann Jimmy in Aberdeen, North Carolina, besaßen. In den frühen 2000er Jahren bekam sie Probleme mit Routineaufgaben. Sie wies den Ausgaben die falschen Abrechnungscodes zu, füllte Schecks mit dem falschen Jahr aus und vergaß, die Prämie für die Lebensversicherung ihres Mannes zu zahlen.

Jeder macht Fehler, oder? Es ist nur ein Teil des Alterns, würden ihre Freunde sagen.

“Aber es ist nicht so, dass mein Freund diesen einen Fehler einmal gemacht hat”, sagte er McElreath, 67. „Jeden Monat musste ich mehr Fehler korrigieren. Und ich wusste, dass etwas nicht stimmt. “

Bei ihr wurde 2011 im Alter von 56 Jahren eine leichte kognitive Beeinträchtigung und zwei Jahre später eine früh einsetzende Alzheimer-Krankheit diagnostiziert. Im Jahr 2017 änderten die Ärzte ihre Diagnose auf frontotemporale Demenz.

Eine verheerende Diagnose zu erhalten ist schwer genug, aber es ist auch schwer zu lernen, damit umzugehen. Schließlich haben sowohl McElreath als auch Maria Turner Mechanismen eingerichtet, um ihre Finanzen auf einem ausgeglichenen Niveau zu halten.

Turner, der zwei erwachsene Kinder hat, lebt alleine. Nach ihrer Diagnose stellte sie einen Finanzmanager ein, und zusammen richteten sie ein System ein, das Turner jeden Monat einen festgelegten Betrag an Taschengeld zur Verfügung stellt und es ihr nicht erlaubt, spontan große Abhebungen vorzunehmen. Sie ließ ihre Kreditkarten fallen und entfernte eBay und Amazon von ihrem Handy.

Obwohl Turner kein Mikromanager ist, behält er ihre Ausgaben im Auge und befragt sie, wenn etwas nicht stimmt.

“Hast du gemerkt, dass du X ausgegeben hast?” sie wird fragen, sagte Turner.

„Und ich werde sagen:‚ Nein, habe ich nicht. ‘ Und das ist die Sache. Ich bin mir bewusst, aber ich bin mir nicht bewusst “, fügte sie hinzu.

Im Jahr 2017 verkauften Pam und Jimmy McElreath ihre Versicherungsagentur, um mehr Zeit miteinander zu verbringen, und zogen nach Westen nach Sugar Grove in den Blue Ridge Mountains. Sie arbeiteten mit einem Therapeuten zusammen, um herauszufinden, wie Pam sicherstellen kann, dass sie weiterhin so viel wie möglich tun kann.

Heutzutage unterschreibt Pam immer noch ihre persönlichen Schecks, aber jetzt sieht Jimmy sie sich an, bevor er sie verschickt. Das System funktioniert bisher.

“Zuerst war ich verrückt und habe diese dunkle Zeit durchgemacht”, sagte Pam und fügte hinzu: “Aber je mehr Sie kommen, um Ihr Problem zu akzeptieren, desto einfacher ist es zu sagen:” Ich brauche Hilfe. “

Jimmys sanfte Herangehensweise half. „Er war so gut darin, mir zu sagen, wenn ich etwas falsch gemacht habe, aber es so freundlich zu machen, ohne mich dafür zu beschuldigen, Fehler gemacht zu haben. Wir haben es geschafft. “

Tipps, um einem geliebten Menschen zu helfen

Es ist nicht einfach, Probleme mit dem Finanzmanagement bei älteren Eltern oder anderen Verwandten mit kognitiven Problemen anzusprechen. Im Idealfall führen Sie und sie diese Gespräche, bevor Probleme auftreten.

Als erwachsenes Kind könnten Sie erwähnen, dass Sie mit einem Finanzberater über die Verwaltung Ihrer eigenen Finanzen gesprochen haben, um ein Gespräch darüber zu führen, was Ihr Ältester tut, sagte Beth Kallmyer von der Alzheimer-Vereinigung.

Oder schlagen Sie vor, dass das Ermöglichen einer gemeinsamen Finanzmanagementvereinbarung den Aufwand für das Nachverfolgen und Bezahlen von Rechnungen beseitigen würde.

“Oft sind die Menschen offen für die Idee, ihr Leben leichter zu machen”, sagte Kallmyer.

Unabhängig vom Ansatz ist es wichtig, Maßnahmen zum Schutz von Vermögenswerten zu planen und zu ergreifen.

“Ein wesentlicher Bestandteil jeder Rechts- oder Nachlassplanung ist es, sich im Falle einer Arbeitsunfähigkeit zu schützen”, sagte Jeffrey Bloom, ein älterer Rechtsanwalt bei Margolis & Bloom in der Region Boston.

Spezifische Schritte hängen von der Familie und ihrer finanziellen Situation ab, aber hier sind einige zu beachten:

Ermutigen Sie die Eltern, die Hilfe benötigen, eine finanzielle Vollmacht zu unterzeichnen.

Diese legale Dokumente ermächtigen Sie oder eine andere Person, in finanziellen Angelegenheiten im Namen eines Elternteils zu handeln. Die Bedingungen können eng oder weit gefasst sein, sodass Sie alle finanziellen Entscheidungen treffen oder bestimmte Aufgaben wie das Bezahlen von Rechnungen, das Überweisen von Konten oder das Einreichen von Steuern ausführen können.

Eine „dauerhafte“ Vollmacht ermöglicht es Ihnen, Entscheidungen zu treffen, selbst wenn Ihre Eltern arbeitsunfähig werden. In einigen Staaten gelten Vollmachtsdokumente automatisch als dauerhaft.

Setzen Sie Vermögenswerte in ein Vertrauen.

EIN Vertrauen ist ein legales Vehikel, das eine Reihe von Vermögenswerten und Eigentum halten kann. Es kann darlegen, wie diese Vermögenswerte verwaltet und verteilt werden, während Menschen leben oder nachdem sie gestorben sind.

“Wir glauben an die Vollmacht, aber wir glauben an das Vertrauen als noch besseres Instrument im Falle einer Arbeitsunfähigkeit”, sagte Bloom.

Trusts können auf die Anliegen eines Kunden zugeschnitten werden und bieten mehr Orientierung als ein Vollmachtsdokument darüber, wofür Geld ausgegeben werden kann und wer unter welchen Umständen unter anderem Zugang hat.

Sie könnten beispielsweise ein Co-Treuhänder für wichtige Distributionen sein, oder es könnte Regeln geben, nach denen Sie oder andere Änderungen überprüfen und benachrichtigt werden können, sagte Bloom.

Die Alzheimer-Vereinigung empfiehlt die Zusammenarbeit mit einem auf Trusts spezialisierten Anwalt, um sicherzustellen, dass alle Gesetze und Vorschriften eingehalten werden, sagte Kallmyer.

Lassen Sie Ihren Namen als anderen Benutzer auf den Bankkonten, Kreditkarten oder anderen Finanzkonten eines Elternteils hinzufügen.

Dies kann eine bequeme Möglichkeit sein, Zahlungen zu leisten oder Aktivitäten zu überwachen. Ein gemeinsames Konto kann jedoch problematisch sein, wenn beispielsweise Kinder verklagt werden oder das Geld für den eigenen Gebrauch abheben möchten.

Die Gelder gehören normalerweise allen Parteien, deren Namen auf dem Konto stehen. Im Gegensatz zu einer Vollmacht ist das Kind nicht verpflichtet, im besten Interesse der Eltern zu handeln.

Jede dieser Einstellungen kann zum Schutz der Vermögenswerte eines Elternteils beitragen. Aber Eltern mögen es nicht begrüßen, was sie als Störung ansehen, egal wie gut Familienmitglieder gemeint sind. In der Regel können sie Kindern den Zugang zu ihren Finanzinformationen verweigern oder die zuvor erteilte Erlaubnis widerrufen.

Es sei schwierig, ein Gleichgewicht zwischen dem Schutz einer Person und der Usurpation ihrer Rechte zu finden, sagte Bloom. Die einzige Möglichkeit, die Finanzkontrolle sicherzustellen, besteht darin, vor Gericht zu gehen, um die Vormundschaft oder das Konservatorium zu begründen. Aber das ist ein ernsthafter Schritt, der nicht leichtfertig unternommen werden darf.

“Das wollen Sie nur, wenn ein großes Risiko besteht.”

KHN (Kaiser Health News) ist ein nationaler Newsroom, der ausführlichen Journalismus über Gesundheitsfragen produziert. KHN ist neben Policy Analysis and Polling eines der drei wichtigsten Betriebsprogramme von KFF (Kaiser Familienstiftung). KFF ist eine Stiftungsorganisation, die der Nation Informationen zu Gesundheitsfragen zur Verfügung stellt.

BENUTZEN SIE UNSEREN INHALT

Diese Geschichte kann kostenlos erneut veröffentlicht werden (Einzelheiten).

My spouse provided to ‘mortgage’ me cash once I was having monetary hassle. Now I make six figures — and she or he refuses to pay any payments

Dear Quentin,

I wonder if I’m paranoid or if I have reason to feel needed.

My wife and I have two children and we own a house. We’ve had rocky moments throughout our marriage, but we’re sticking with it. In 2019, I took a sales job thinking this would lead to more pay. I was wrong. It took me a while to get my sales up and running along with my commissions.

I had to start diving into my savings to pay my share of the bills, which is usually just over half of our expenses. Coincidentally, my wife started making a lot more money from her job and made more than I did in 2019. It was around 60/40.

Knowing that I was little and immersed in my savings, she offered to “borrow” money to pay it back. I declined their offer and decided to borrow money from my company in what they called a “draw”. I was shocked and upset that she was treating our marriage like a business transaction.


“She claims she shouldn’t have to pay bills because she’s at home with the kids now during COVID, and I’m doing six-digit numbers.”

Fast forward to 2020: Fate has changed. She received an inheritance of $ 200,000 and $ 40,000 in severance pay after she was released in March. The difficult sales job I’d accepted actually resulted in getting a new job that paid me well over six figures.

When I started my new job and my wife got her money, she used part of her $ 200,000 inheritance on a shopping spree: a $ 50,000 truck and a $ 20,000 trailer. Amazon
USA: AMZN

Parcels arrive every other day and the rest of the money is put in a savings account.

Here is the thing. She won’t pay any more bills. She says she has no income other than $ 3,200 from unemployment. She claims she shouldn’t have to pay bills because she’s at home with the kids now during the COVID, and I’m doing six-digit numbers.

She also insists on “budgeting” so she can settle every dollar I spend and make sure I put that much extra money in our mortgage after the bills to repay the house faster. It feels like I’m being pushed, but I can’t make her pay bills.

Am i a sucker?

Confused

You can email The Moneyist at qfottrell@marketwatch.com with any financial or ethical questions.

Would you like to read more?Follow Quentin Fottrell on Twitterand read more of his columns Here.

Dear confused one,

I was more confused than confused when I read your letter. Why would your wife offer to give you a “loan” instead of contributing more money to get you both through difficult times? Why shouldn’t your wife consider her $ 40,000 severance pay as some form of business income? Why shouldn’t she just help pay bills when she can afford it? Wouldn’t it make her feel good about being able to take part in running your household? You went to great lengths to pay your way.


“If a fool is born every minute, you can assume that every minute someone is married too.”

– The money is

You could ask her these questions, of course, and you would no doubt end up in a debate that was just right for you. If we accuse others of being sullen, they will no doubt find an example – comparable or not – of our sullen or petty behavior. I’m not naive enough to believe that I or anyone else can win a lifelong game with small points and get away with it. It can take years. You separate until death.

Therefore, while these questions are valid, they are unlikely to lead to a satisfactory conclusion. They would likely open doors to more rooms filled with stubborn outrage piled on financial rash. Are you a sucker There is no productive answer to this question either. If a sucker is born every minute, every minute you can be sure that someone is married too. But what is the use of indulging in self-pity or displeasure and starting another battle of wills?

The money is:My fiancée’s mother asked us to raise her two children as we live in a good school district and she is addicted to games – then she asked for her stimulus checks

Some questions you might need to ask are, “What happened that brought us to this unfortunate place where we start a Cold War – bank account versus bank account, income versus inheritance, and spouse versus spouse? Is this the life we ​​planned for ourselves? Because it wasn’t the life I planned for us, and it’s not the kind of life I want to live. What can we do to achieve a place of mutual understanding and respect? “

You also need to ask yourself the toughest and easiest questions of all: What are you willing to accept? Where are the red lines in this marriage that are unacceptable to you, and where are the white lines that you are willing and able to compromise on? Your wife making lavish purchases and refusing to contribute to household expenses is not a measure conducive to a healthy marriage, but she doesn’t come out of nowhere.

You have to find out where all of this is coming from. It can either be fixed or it cannot be fixed. But you need to ask your wife – and yourself – the right questions to find out.

Hello, MarketWatchers. Check out the money is private Facebook
US: FB

Group in which we look for answers to life’s toughest money problems. The readers write to me with all kinds of dilemmas. Ask your questions, tell me what you want to know more about, or check out the latest Moneyist columns.

Hassle in paradise? Jesy Nelson unfollows Sean Sagar on Instagram once more | Leisure

Jesy Nelson and Sean Sagar have unfollowed each other on social media just over a month after rekindling their romance.

Former Little Mix star and “Our Girl” actor originally ended their romance after nine months together in early January, before reportedly getting back together later that month.

But they have now sparked separation rumors again as they removed each other from their Instagram accounts.

When the couple got back together in late January, a source said they simply had a “lovers match” that prompted them to take a brief hiatus from their romance.

The insider had said, “It was really all a bit silly. They had a lovers get-together, but now they’re back together. Sean is especially nice to her and comforts her because she needs a lot of support right now.

“They thought it would be better if they could lockdown together so he could stay with her. He was brilliant and in that way it means that none of them are alone. “

29-year-old Jesy previously deleted all traces of Sean from her Instagram account when they split for the first time earlier this year, and the actor soon followed suit on his own.

Another source said at the time of their split: “Jesy and Sean have decided to take some time. It’s such a shame they made a lovely couple, but things haven’t been right between them lately.

“Jesy has just left Little Mix and is working hard on herself right now – she needs to put herself first.

“Lockdown made it very difficult too, so Jesy and Sean take the time to separate for now.”

The couple started dating last April but kept things off social media for some time as Jesy had just ended her romance with Chris Hughes.