Bitcoin Nonetheless A Lengthy Manner From Being Cash

FUYANG, CHINA – MARCH 13, 2021 – A view of Bitcoin, Fuyang City, Anhui Province, March 13th, … [+] 2021. PHOTOGRAPH BY Costfoto / Barcroft Studios / Future Publishing (Photo credit should be Costfoto / Barcroft Media via Getty Images)

Barcroft Media via Getty Images

Cryptocurrencies have had their heyday in January, but that doesn’t mean they’re money.

At least not yet.

In January, the cryptocurrency market reached an important milestone. The market value exceeded $ 1 trillion Bitcoin accounts for more than two thirds of this value.

This market size makes crypto an important asset class alongside stocks, bonds and precious metals.

But it still doesn’t make money in cryptocurrency.

This may surprise some people who keep saying that bitcoin and other cryptos are the future of money. The problem is that none of these Upstart cryptos have all three necessary money attributes.

Yes, money can be anything we choose, but whatever you choose, be it seashells or paper or anything else, it must have all of the following three properties.

Store of value

Money has to be a store of value. That is, it will buy almost the same value of goods and services tomorrow as it does today. If that’s not true, then it’s not money.

We can safely say that Bitcoin does not meet these key criteria. A Bitcoin would almost fetch in mid-March $ 61,700, compared to a current price of around $ 57,350. That is a drop of around 7% within a few days. Imagine if the purchasing power of your savings had decreased by this amount within a few days? You probably want to keep your savings in something more stable.

Medium of exchange

Money has to be a medium of exchange. Or simply put, it has to be the stuff you use to buy goods and services. US dollars are used by people and businesses in the US, sterling in the UK, and euros in the euro area. At least until now, Bitcoin and the other cryptos are not reaching this hurdle because for the vast majority of the world, cryptocurrency is not the way people buy something.

Yes, Elon Musk announced that it will take a while Bitcoin pays for his company’s Tesla electric vehicles

TSLA
. However, the price of a Tesla vehicle is still quoted in US dollars, not bitcoinswhich brings us to the third hurdle.

Unit of account

The final attribute that money must have is that it must be the unit of account. This is how we measure wealth, value and debt. As far as I can see, nobody prepares their business or personal accounts with cryptocurrency as entities.

Instead, people still use the US dollar and other major currencies. In fact, Tesla’s unit of account is dollars. If you have any doubts about me, check out the official company accounts Here.

If money loses one of these three attributes, the other two are likely to go away too. This would probably have happened in the Hong Kong currency crisis of 1983 without the rapid introduction of a peg to the US dollar and the help of the US Federal Reserve.

Currently, Bitcoin and Cryptos do not have any of the three required money attributes. You will need all three, and it will likely take a while for that to happen.

Medical consultants attempt to set up ‘lengthy Covid’ analysis for sufferers with lasting signs

Some Covid-19 patients suffer from shortness of breath, fatigue, headaches and “brain fog” for months to almost a year after their first illness. Now global medical experts are working to better diagnose and treat what they tentatively refer to as “long covid”.

Earlier this week, the World Health Organization hosted a global meeting with “patients, clinicians and other stakeholders” to improve the agency’s understanding of the post-Covid medical condition, also known as Long Covid, WHO director general Tedros Adhanom Ghebreyesus said Friday.

The meeting was the first of many to come. The goal will ultimately be to produce an “agreed clinical description” of the disease so that doctors can diagnose and treat patients effectively, he said. Given the number of people infected with the virus worldwide – nearly 108 million people as of Friday – Tedros warned that many of these persistent symptoms are likely to appear.

“This disease affects patients with severe and mild Covid-19,” Tedros said during a press conference at the agency’s headquarters in Geneva. “Part of the challenge is that long-term Covid patients can have a range of different symptoms that can be persistent or come and go.”

Limited dates

So far, there have been a limited number of studies that will determine what symptoms are most common and how long they might last. The main focus was on people with a serious or fatal illness, not people who have recovered but still report persistent side effects, sometimes referred to as “long distance riders”.

Most Covid patients are believed to recover only weeks after their initial diagnosis, but some have symptoms for six months or even almost a year, medical experts say.

One of the largest global studies on Long Covid Found published in early January that many people who suffer from persistent illness after infection cannot work full six months later. The study that was published on MedRxiv and not peer-reviewed, surveyed more than 3,700 people aged 18 to 80 from 56 countries to identify the symptoms.

The most common symptoms after six months were fatigue, post-exercise fatigue, and cognitive dysfunction, sometimes called brain fog.

Is that unique to Covid-19?

“We really don’t know what is causing these symptoms. That is a focus of research right now,” said Dr. Allison Navis, a professor at the Icahn School of Medicine at Mount Sinai, during a call to the Infectious Diseases Society of America on Friday.

“The question that arises is whether this is something that is unique to Covid itself – and it is the Covid virus that is causing these symptoms – or whether this could be part of a general post-viral syndrome,” Navis said, adding, that medical experts see similar long-term symptoms after other viral infections.

Another Study published in early January The Lancet medical journal examined 1,733 patients discharged from a hospital in Wuhan, China, between January and May last year. Of these patients, 76% reported at least one symptom six months after their first illness. The proportion was higher among women.

“We found that fatigue or muscle weakness, sleep disorders, and anxiety or depression were common even 6 months after symptoms appeared,” the researchers wrote in the study.

They found that symptoms reported months after a person was diagnosed with Covid-19 were consistent with data previously found in follow-up studies on severe acute respiratory syndrome (SARS), that is also a coronavirus.

Post-Covid clinics are going online

Some large medical centers are now creating Post-Covid clinics to care for patients with persistent symptoms. Navis said her clinic on Mount Sinai, New York treated a “fairly even” distribution of men and women with persistent illness, and the average age of patients was 40 years.

Dr. Kathleen Bell, a professor at the University of Texas’ Southwestern Medical Center, said her hospital’s long-term Covid-19 clinic began last April when a wave of infections hit Italy and New York at the start of the pandemic.

Bell said on the Infectious Diseases Society of America conference call on Friday that a number of professionals are required to staff the clinics because symptoms are uneven, including experts who can treat muscle weakness, heart-related disorders, and cognitive problems in the insane and health Problems after their diagnosis.

“It forces all of us, in many ways, to come together and make sure we have open lines of communication to address all of these issues for patients,” said Bell.

Bell added that the Centers for Disease Control and Prevention held a phone call in January with long Covid centers across the country to discuss their model for treating patients.

“I think the CDC is now trying to bring centers together and get some firmer guidelines on it, which is very exciting,” said Bell.

– CNBCs Sam Meredith contributed to this report.

The lengthy historical past of Larry King’s girls and the cash he left them

Shawn Southwick, Larry Kings Witwe und die einzige von seine sieben Frauen mit ihm verheiratet zu bleiben, ist nicht bitter – hätte es aber sein können.

Southwick heiratete den legendären Sender 1997, 43 Jahre nach Kings erster Ehe, im Alter von 20 Jahren, mit Frada Miller, eine Freundin aus seiner Heimatstadt Brooklyn, als er noch Larry Zeiger war. Miller und King dauerten weniger als ein Jahr; Ihre Ehe wurde annulliert und King sagte einmal, er würde Miller nicht kennen, wenn er sie auf der Straße treffen würde.

Im Gegensatz dazu hatte Southwick Durchhaltevermögen und, wie ihre Freunde sagen, die nötige Stahligkeit, um gegen den legendären Interviewer anzutreten, dessen geniale On-Air-Persönlichkeit eine oft schwierige, verbal missbräuchliche und untreue Seite in Abrede stellte.

Während ihrer 23-jährigen Ehe wurde die 61-jährige ehemalige Sängerin und Schauspielerin, die 26 Jahre jünger als King war, oft als Trophäenfrau gemalt, die King betrogen hatte, sagte Southwick gegenüber The Post.

“Mein Sohn ging einmal zur Schule und einer seiner Klassenkameraden sagte, seine Mutter sei eine Goldgräberin”, sagte Southwick der Post. “Wenn nur. Ich habe 23 Jahre lang nach diesen Nuggets gesucht. “

Stattdessen, sagen Freunde von Southwick, war es King, der sie “unkontrolliert und jahrelang” betrogen hat. Eine dieser anderen Frauen war angeblich Southwicks jüngere Schwester Shannon. Gerüchte über die Affäre wurden von veröffentlicht TMZ und Huffington Post im Jahr 2010. (Shannon bestritt, dass sie immer mehr als nur mit King befreundet war, den sie eine “Vaterfigur” nannte.)

Larry King und seine siebte Frau Shawn Southwick waren 23 Jahre verheiratet.Larry King und seine siebte Frau Shawn Southwick waren 23 Jahre verheiratet.Jonathan Leibson

In den letzten Jahren ihrer Ehe – sie haben 2010 und 2019 zweimal die Scheidung beantragt, aber keine wurde jemals abgeschlossen – musste sich Southwick mit Abstrichkampagnen herumschlagen.

“Seine Leute haben versucht, Larry aufzupolieren und mich zu beschmutzen”, sagte Southwick. „Es gab so viele Lügen über mich. Ich gebe eine Angelegenheit zu und schäme mich dafür, aber es gab nur eine und es war nach vielen Jahren. “

Dass Larry King untreu und ethisch herausgefordert war, ist keine Offenbarung. Ein verheerendes 1997 Vanity Fair-Profil detailliert über Kings zwanghaftes Womanizing sowie seine Insolvenzen, Diebstahlsverhaftungen und wie er “Kredite von Banken betrogen” hat.

“Shawn war ein Heiliger”, sagte Southwicks langjähriger Freund der Post. „Shawn wollte nur die Familie zusammenhalten, aber sie wurde durch den Schlamm gezogen. Und tief im Inneren weiß ich, dass Larry Shawn geliebt hat. “

Larry King Mickey SutphinToby Simon (links), Mickey Sutphin, Larry King und Sutphins Schwester Betty sind 1963 bei der Hochzeit von King und Sutphin zu sehen.

Das Gefühl war zumindest zeitweise gegenseitig.

“Wir hatten einige spektakuläre, jenseitige Erlebnisse, aber sie standen sehr schmerzhaften Momenten gegenüber”, sagte Southwick gegenüber The Post. „Trotzdem habe ich ihn immer noch geliebt. Ich hätte ihn verlassen können, aber ich fühlte mich wie eine Kriegerin, die um meine Familie und meine Jungen kämpft. Larry war ein guter Vater und meine Jungs liebten ihn. Aber ich wusste, wenn ich Larry verlassen würde, würde er wahrscheinlich sofort wieder heiraten und mehr Babys bekommen. Und meine Söhne würden in den Hintergrund gedrängt. “

Im Gegensatz zu Frada Miller, die wahrscheinlich nichts bekam, als ihre Ehe mit King endete, ist Southwick die Exekutive von Kings Nachlass. Obwohl berichtet wurde, dass er ein Vermögen von 150 Millionen Dollar hatte, sagen Insider, dass King notorisch schlecht mit Geld umgehen konnte und weit unter 50 Millionen Dollar zurückblieb. Southwick wird wahrscheinlich mit etwa 10 Millionen Dollar weggehen. Ihre beiden Söhne mit King, Chance, 21, und Cannon, 20, sowie Kings Sohn Larry Jr., 59, von seiner dritten Frau Alene Akins, sind laut dem Trust gut versorgt, teilten Quellen der Post mit.

Southwick, ein langjähriger TV-Entertainer und Tochter eines Plattenmanagers, traf King, als sie bei Tiffany in LA aufeinander stießen. Er fragte sie nach ein paar Minuten Gespräch aus. Southwick sagte ja, fügte aber hinzu, dass sie keine Beziehung suchte.

“Das war, als würde man eine rote Fahne vor einem Stier schwenken”, erinnerte sie sich.

„Von diesem Zeitpunkt an war Larry unerbittlich. Er würde nicht aufhören anzurufen. Er ließ sich von Colin Powell anrufen, als er ihn interviewte. Bei unserem ersten Date ließ er seinen Freund Al Pacino an unserem Tisch vorbeischauen. Als Larry dich wollte, hat er die großen Waffen herausgebracht. “

Die langjährige Washingtoner Reporterin Sandra McElwaine gab eine Vorstellung von einigen Bewegungen von King, als sie Vanity Fair erzählte, dass sie seine Wohnung besucht habe, um ihn zu interviewen.

“Und er sitzt an einem Ende dieses großen Couchtischs aus Glas, und ich sitze am anderen Ende, und wir machen dieses Interview”, erzählte sie. “Am Ende sagte ich: ‘Gibt es etwas, das du mit deinem Leben machen willst, das du nicht getan hast?’ An diesem Punkt sagt er “Ja!” und als nächstes weiß ich, dass sich diese Kreatur in einem Overall über einen Couchtisch aus Glas geworfen hat, der mit stacheligen Gegenständen gefüllt ist. Und ich höre in mein Ohr: “Ich möchte dich küssen.”

“Ich habe jahrelang darauf gegessen”, sagte sie. “Aber es war nicht lustig, als es passierte.”

Kings Possen mit Frauen waren in Washington DC während der Blütezeit seiner CNN-Show in den 1990er Jahren Wasserkühlerfutter.

“Es gibt Frauen in Washington, die sich gegenseitig zum Weinen bringen können, indem sie ihre Lieblings-Larry King-Pickup-Zeilen rezitieren”, berichtete Vanity Fair. “‘Ich denke, hier gibt es echte Chemie'”, sagt er bei einem ersten Date. “Fühlst du die Chemie?” Oder ‘Glaubst du auf den ersten Blick an Liebe?’ ”

Aber als er dich hatte, sagte Southwick und andere, war er weniger aufmerksam.

“Wir hatten am Anfang so tolle Zeiten”, sagte Southwick. „Ich erinnere mich, wie ich in seiner Wohnung in Arlington, Virginia, mit Blick auf das Kapitol stand und mich wie die glücklichste Frau der Welt fühlte. Aber dieses Gefühl hielt nicht an. Es war schwer, Larry Priorität zu geben. “

Mickey Sutphin war Larry Kings vierte Frau.Mickey Sutphin war Larry Kings vierte Frau.

Seine vielen Frauen und Freunde sagten, dass die Arbeit immer an erster Stelle stand. King selbst sagte gern, dass er den CNN-Anruf annehmen würde, wenn er gleichzeitig einen dringenden Anruf von seiner Frau und CNN erhalten würde.

“Arbeit ist wirklich sein einziges Leben, das einzige, was ihm wichtig ist”, sagte Chuck Conconi, ein Journalist aus Washington, der einst ein enger Freund von King war, gegenüber Vanity Fair. „Einmal habe ich gesagt [fourth wife] Sharon Lepore, dass ich nicht wusste, was ich Larry zum Geburtstag bringen sollte. Und Sharon sagte: ‘Hol ihm ein Schild für sein Schlafzimmer.’ ‘

Herb Cohen, der Autor und berühmte professionelle Unterhändler Wer King seinen besten Freund nannte, traf Larry zum ersten Mal, als sie 10 Jahre alt waren, in der Grundschule in Bensonhurst. Er sagte, er habe jeden Tag fast bis zu seinem Tod mit ihm gesprochen.

“Trotz der Tatsache, dass er so viel geheiratet hat, hatte Larry großen Respekt vor Frauen”, sagte Cohen der Post. „Damals, als du mit einer Frau schlafen wolltest, hast du sie geheiratet. Es war lange vor der Pille und auch die Menschen waren sehr besorgt über eine Geschlechtskrankheit. Du hast dich nicht nur mit Leuten zusammengetan. “

Cohen ist einer der wenigen Lebenden, die sagen können, dass sie Kings erste Frau gekannt haben. King schrieb in seinem Buch von 2009: “Meine bemerkenswerte Reise” dass er und Frada “eine Wohnung in Queens mit einer weißen Couch bekommen haben. Aber es war nie etwas. Wir waren vielleicht sechs Monate zusammen. “

“Frada war eine nette Person, aber Larry war ‘abenteuerlustig’, sagen wir einfach, also hat es nicht geklappt”, sagte Cohen. „Sie war nicht seine Highschool-Freundin. Er heiratete sie, als ich in der Armee war. Sie war konservativ und stabil. Das letzte Mal, dass ich von ihr wusste, arbeitete sie in einer Bäckerei in Brooklyn. “

King heiratete 1961 Annette Kaye, ließ sich jedoch nach nur einem Jahr von ihr scheiden. Er traf ihren Sohn Larry Jr., jetzt 59, erst, als er 30 Jahre alt war.

Als nächstes kam der ehemalige Playboy Bunny Alene Akins, den King 1961 heiratete, 1963 geschieden, 1967 wieder heiratete und 1972 erneut geschieden wurde. Sie hatten eine Tochter, Chaia, und King adoptierte ihren Sohn Andy.

Cohen sagte, er habe Mickey Sutphin, einen Umweltbiologen, der in der engen Lücke zwischen seinen Ehen mit Akins kurz mit King verheiratet war, nie getroffen. Sie trafen sich, als King und Sutphin bei einem Radiosender in Miami zusammenarbeiteten.

“Larry bekam in dieser Zeit große Schwierigkeiten mit diesen Frauen”, erinnerte sich Cohen.

Sutphin, der King im April 1963 heiratete und sich im Dezember 1966 von ihm scheiden ließ, erinnert sich nicht gern an King. Das Paar hatte eine Tochter, Elyssa Kelly, die 1964 geboren wurde.

“Ich war nicht schwanger, als wir heirateten, trotz der Berichte”, sagte der 82-jährige Sutphin gegenüber der Post. „Bei der Scheidung sollte Larry Kindergeld und Krankenversicherung anbieten. Er hat nicht. [Our daughter] brauchte zwei Operationen. Als sie 9 Jahre alt war, wurde sie von meinem Mann adoptiert. Larry hatte sie nicht verdient. Er schickte viele Puppen und Riesenpandas. Nach der Einreichung der Adoption zeigten Untersuchungen, dass er das hohe Leben in Miami führte. “

Als nächstes kam Lepore, ein Mathematiklehrer und ehemaliger Assistent der Fernsehproduktion, der 1976 King heiratete.

“Larry hatte zwei Lieben”, sagte Cohen der Post. „Einer war Sharon Lepore und einer war Shawn Southwick. Sharon war sehr intelligent, attraktiv und ehrgeizig und Larry war sehr in sie verliebt. Und er liebte Shawn wirklich. Shawn ist nicht nur nett, sie ist auch außergewöhnlich umwerfend. Sie und Larry hatten eine sehr enge Beziehung und sie liebten ihre Jungs wirklich. “

Julie Alexander wurde Larry Kings sechste Frau, aber sie ließen sich 1992 scheiden.Julie Alexander wurde Larry Kings sechste Frau, aber sie ließen sich 1992 scheiden.Getty Images

Große Liebe oder nicht, Lepore erhielt nur 160.000 US-Dollar Unterhalt, als ihre Scheidung 1984 abgeschlossen wurde, wie Gerichtsakten von The Post zeigen.

Ihre Nachfolgerin war Julie Alexander, eine Geschäftsfrau, die King bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung kennengelernt und 1989 geheiratet hatte. Sie trennten sich nur ein Jahr später und ließen sich 1992 scheiden. Alexander erzählte „Inside Edition“ im Jahr 2010, dass sie vermutete, dass King sie betrogen hatte.

“Es war nur eine Geschichte mit Larry, dass es für ihn am schwierigsten war, in einer Beziehung konstant zu bleiben”, sagte Rama Fox, der kurz mit King verlobt war, gegenüber The Post. “Er hatte immer das Bedürfnis zu beweisen, dass er gesucht wurde.”

Der heute 80-jährige Fox, der in Santa Barbara, Kalifornien, lebt, lernte Larry 1968 kennen und sie blieben jahrzehntelang Freunde. Sie waren in den 1990er Jahren romantisch verbunden. Sie stand auch Julie Alexander nahe.

Fox sagte, King und Alexander seien “nie wirklich zusammengezogen”, und dieser King habe oft mit einer ehemaligen Frau nach Affären gesucht. An einem Punkt waren sowohl Fox als auch King beteiligt erbitterte Rechtsstreitigkeiten und King zeigte seine wütende Seite in der Absetzung, als er Fox als “eine gierige, geldgierige Nutte” beschrieb.

“Sie ist Bulls-t”, sagte King während der Ablagerung in Bezug auf Fox. “Sie ist Bullen – nicht, wenn sie dich anlächelt.”

Die Ehe mit Alexander, 73, endete bitter. Nach dem Tod von King am 23. Januar erzählte Alexander The Post, dass King ihr eine sexuell übertragbare Krankheit gegeben habe.

“Ich konnte dann keine Kinder haben”, sagte sie telefonisch aus Florida. “Das führte zu unserer Trennung.”

Southwick sagte, Alexander lüge über die sexuell übertragbare Krankheit. Sie sagte, sie habe King vor ihrer Hochzeit 1997 dazu gebracht, Tests zu machen, und er sei “sauber wie eine Pfeife”.

Larry King und Rama Fox Larry King und Rama Fox waren zwei Jahre verlobt, bis sie 1994 ihre Beziehung beendeten.

Details der Vorwürfe bleiben vor dem Circuit Court in Arlington, Virginia, versiegelt, wo die Scheidung abgeschlossen wurde, aber die STD-Geschichte wurde zu diesem Zeitpunkt in einer Geschichte des Washingtonian Magazine aus dem Jahr 1994 veröffentlicht. Der damalige Anwalt von King nannte die Behauptung “empörend, falsch”.

Alexander kam in der finanziellen Abrechnung besser heraus als Lepore. Berichten zufolge nahm sie Unterhalt in Höhe von mindestens 1,1 Millionen US-Dollar mit nach Hause.

King blieb in der Nähe vieler seiner Exen. Sowohl Alexander als auch Fox behaupteten, sie hätten in den Wochen vor seinem Tod mit ihm gesprochen.

König im Jahr 2019 die Scheidung von Southwick eingereicht, drei Monate nach einem Schlaganfall, der zum Zeitpunkt seines Todes offenbar noch ausstand. King war sich nicht sicher, warum er sich von ihr scheiden ließ, nur unter Berufung auf ihren Altersunterschied und wie sie schließlich zu „Schiffen geworden waren, die in der Nacht vorbeifuhren“. Der Umzug “völlig blind” Southwick, sagte sie.

Trotzdem blieb das Paar nah dran, bis er starb, sagte sie. King FaceTimed sie oft vom Cedars Sinai Medical Center, wo er seit Anfang Januar wegen Covid behandelt wurde. Sie sagte: “Larry hatte große Angst vor dem Tod, weil er Agnostiker war”, gab Southwick jedoch Anweisungen für seine sterblichen Überreste, sobald er weg war.

“Er wollte, dass ich eine Urne mit seiner Asche über unser Bett lege”, sagte sie. “Mit seiner Stimme, die die ganze Nacht von ihnen ausgestrahlt wird, damit ich ihn nie vergesse oder mit jemand anderem schlafe.”