Larry David, Fashion Icon? How His Boring-Dad Look Obtained Fashionable

On September 12, Larry David, the eye-catching star of HBO’s longtime awk-com “Curb Your Enthusiasm,” sat in the front row of the Staud fashion show in New York City. He didn’t seem to be enjoying himself. As models in cheerful primary colors rushed by, the 74-year-old comedian leaned over, plugged his ears, and stared straight at the floor. In an October Appearance at Jimmy Kimmel Live! Mr. David explained that the music on the Staud Show was just too loud for him. (Through an HBO representative, Mr. David declined to comment on this item.)

“Me, a fashion show … that’s a bit out of place,” he said to Mr. Kimmel after explaining that he was there because his friend, Hollywood super agent Ari Emanuel, with Sarah Staudinger, the designer of. who is engaged Staud.

Mr. David didn’t look too pleased at the Staud catwalk show during New York Fashion Week in September.


Photo:

Getty Images

Mr. David may be selling himself on the fashion front. In recent years he has become an unexpected fashion icon with his dedication to straight-cut khakis, thin V-neck sweaters, navy blue blazers and practical sneakers. In September, when the paparazzi caught Mr. David getting drinks with 25-year-old “Dune” heartthrob Timothée Chalamet, some joked on social media that it was just a meeting of two contemporary gods. “He wears what he wants,” said Usmaan Razzaq, 23, a college student and big “curb” fan in New York. “The way he puts things together, even though he doesn’t care, you can still tell that he looks well put together,” he said.

Mr. David is so adored that fans wear photos of him on their own clothes. In in the run-up to the premiere of the 11th season of “Curb” on October 24, the New York streetwear empire Kith released a collaborative collection with HBO that included a $ 70 t-shirt and $ 165 sweatshirt that featured Mr. David in one of his patented navy blue outfits and “woe is me” expressions. The entire slate sold out online within hours of its launch.

Larry is “a perfect example of what fashion could be as a tool for self-expression,” said Ronnie Fieg, founder and creative director of Kith, who said he was “one of the biggest fans of all time” of the show. Indeed, Mr. David is a prime example of steady, confident clothing that ignores all current trends. “Larry never tried to be fashionable in any way,” said Mr. Fieg.

‘Curb Your Enthusiasm’ actor JB Smoove models the Kith collaboration.


Photo:

Kith

Mr. David’s humble attire is miles away from the trend-boggling excesses of New York Fashion Week, but that’s exactly why people admire him. “I like his style. I think he uses a lot of classics, ”said Dewey Bryan Saunders, 38, a graphic designer in Los Angeles. He says he can go after anything Mr. David wears except his rag trainers – Mr. Saunders would advise swapping them for real loafers.

The appreciation of Mr. David as a seventy-year-old style icon has its roots around five years ago, when “Normcore”, a trend based on deliberately simple clothing, emerged. (Mr. David’s clothes, often from high-end labels like Armani and Zegna, are not always easy to price.) In 2020, GQ Magazine ran a Fashion shoot styled by Mr. David in his own so-ordinary-they-are-extraordinary clothes like gray theory t-shirts,

Polo Ralph Lauren

Khakis and dingy Ecco shoes.

“We are drawn to authenticity,” said Emilia Petrarca, senior fashion writer for New York Magazine’s “The Cut” style site, who sat across from Mr. David on the Staud show and a perfect one 40 second video clip the short-haired comedian in all his misery. Ms. Petrarca posted the clip on her Instagram and within moments her “phone” crashed when the crowd commented on “Mood” or republished the clip with “Me”. It has been viewed more than half a million times since then.

From Ms. Petrarca’s point of view, the charm of the clip lies partly in the steadfast demeanor of Mr. David. He has a front row seat for the latest fashion trends but is more concerned with keeping his eardrum intact. “Someone who doesn’t care has something so tempting, especially at Fashion Week where everyone is so interested,” said Ms. Petrarca.

To Mr. David’s legion of fashion admirers, he’s a man worth emulating. “I think Larry is very practical and comfortable, and as I get older I definitely see myself going in that direction,” said Andy Rosenberg, 35, director of branding at Mack Weldon, a menswear startup in New York. Mr. Rosenberg was particularly inspired by Mr. David’s usual summer layering combination of a light V-neck sweater over a T-shirt.

As a “curb” superfan, Mr. Rosenberg appreciates how Mr. David, who is also the show’s creator and showrunner, uses the show to ponder those absurd dress puzzles we could all experience, like the unsightly (and perhaps offensive ) “Pants tent”. or the loss of our beloved item of clothing due to dry cleaning. “He’s probably thinking a lot more about his clothes than it may seem on the surface,” said Mr. Rosenberg.

Some who like Mr. Davids normcore Bona fides admitted that she was a little puzzled by the Kith collaboration, which stuck images of her slightly wrinkled, well-dressed hero onto the acclaimed streetwear. A hoodie with Larry’s face on it felt like a superficial fashion statement to Kevin Burns, 33, a project analyst in Albany, NY, who sees Mr. David as the epitome of personal, trend-immune style. (According to Mr. Fieg of Kith, Mr. David’s team approved all items in the collection.) Mr. Burns would have preferred to see Kith bring out khakis and a black t-shirt, just like Larry wears it. For him it would have been a real collaboration that fits this real style icon. Of course, these clothes already exist and can be had for around $ 19.99

The gap.

Copyright © 2021 Dow Jones & Company, Inc. All rights reserved. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

Retired Lorraine trainer Larry Mumford publishes second guide on schooling | Leisure

Larry Manford, a retired teacher at Lorraine City School, has included the author on his list of achievements.

Manford’s first book is “My Passion for Effective Education”.

His second book is almost finished.

Manford’s first book, published and revised in early 2020, shows how effective classroom teaching and his own experience in school create and inspire a passion for education. Explain what happened.

His second book, edited by his wife, Mary Joe, is a collection of his stories that he spent in the classroom for many years.

Manford’s teaching experience began with his own early education in a rural school building with a room that had no male teachers until fifth grade.

In high school, Manford experienced effective and ineffective classroom teaching, which further encouraged him to pursue an educational career.

“When I was in high school, I confirmed my desire to become a teacher,” Mumford wrote. “I was very aware of how teachers and coaches should deal with students and knew that they can do more than just lectures.”

Mumford later graduated from Fairmont State University in Fairmont, West Virginia, and has taught in several states.

He eventually decided to take a position as a teacher at Lakeview Elementary School in Lorraine, where he stayed.

“I was very, very lucky,” said the 77-year-old Manford. “As a male elementary school teacher in the 1960s, I could go anywhere I wanted.

“But I was very impressed with Lorraine’s interview process and the community. When I first met the director, I was basically sold. “

Manford was still involved in education even after he stopped teaching 36 years later.

He began his work as a coach at the Center for Essential School Reform and advised in numerous classrooms in Lorraine and other surrounding areas.

After that, Manford attended various classrooms at the Bill & Melinda Gates Foundation for 10 years and then developed his expertise at Cleveland State University for 2 years.

Mumfords recently founded Classroom Consulting, a company where Mumford works as an independent classroom consultant.

His book states: “Focusing on five essential aspects of the classroom: security and classroom management. Participation of students; guaranteed curriculum; effective education; coordinated allocation. “

They currently live in Avon Lake, and the start of last summer marks the completion of another year of Manford’s apprenticeship, bringing the total to 56.

Manford thinks of his three children: sons Chris and Kyle. And their daughter Megan Stolzfus lives in different states of the country with seven grandchildren, if you look back on the influence and legacy of his book.

“I couldn’t imagine having my grandfather write a book,” said Manford. “So my children and grandchildren will have it from me.”

Manford said he has a strong passion for education and training and hopes his book will help those who work in education to provide effective instruction in the classroom.

“I just wrote a book because I felt I was an effective education,” he said. “When I started, I wish I had something like this.”

The retired Lorraine teacher Larry Mumford publishes second book on education | entertainment

Source link The retired Lorraine teacher Larry Mumford publishes second book on education | entertainment

Larry King left fortune to youngsters | Leisure

Larry King left his £ 2 million estate to his children.

The veteran broadcaster died last month at the age of 87 and his handwritten will is now out, dated October 17, 2019, two months after filing for divorce from seventh wife Shawn Southwick King and less than a year before his Two children, Andy and Chaia, died within three weeks last summer.

The document requested that Larry’s entire estate be divided equally between his descendants Andy and Chaia, as well as Larry Jr., 59, Chance (21) and Cannon (20).

According to People, it read, “This is my last will and will. It should replace all previous scriptures. In the event of my death, I want 100% (written over illegible strikethrough words) of my money every day after the above date to be equal Share to be shared among my kids Andy, Chaia, Larry Jr., Chance & Cannon. “

Larry Jr. has applied to be appointed administrator of his father’s estate, finding that his father divorced the mother of his half-siblings at the time of his death.

Larry was hospitalized in December after contracting the coronavirus, but Shawn previously announced that he had died of sepsis and “beat” the virus before he died.

She said, “It was an infection, it was sepsis. He was finally ready to go, I’ll tell you. You know, he never wanted to go, but his cute little body was just, it had just been hit so many times with so many things and when we heard the word COVID all our hearts sank. But he hit it you know he hit it but it took its toll and then finally the unrelated infection hit him, but boy, he wouldn’t go down easily. “

The lengthy historical past of Larry King’s girls and the cash he left them

Shawn Southwick, Larry Kings Witwe und die einzige von seine sieben Frauen mit ihm verheiratet zu bleiben, ist nicht bitter – hätte es aber sein können.

Southwick heiratete den legendären Sender 1997, 43 Jahre nach Kings erster Ehe, im Alter von 20 Jahren, mit Frada Miller, eine Freundin aus seiner Heimatstadt Brooklyn, als er noch Larry Zeiger war. Miller und King dauerten weniger als ein Jahr; Ihre Ehe wurde annulliert und King sagte einmal, er würde Miller nicht kennen, wenn er sie auf der Straße treffen würde.

Im Gegensatz dazu hatte Southwick Durchhaltevermögen und, wie ihre Freunde sagen, die nötige Stahligkeit, um gegen den legendären Interviewer anzutreten, dessen geniale On-Air-Persönlichkeit eine oft schwierige, verbal missbräuchliche und untreue Seite in Abrede stellte.

Während ihrer 23-jährigen Ehe wurde die 61-jährige ehemalige Sängerin und Schauspielerin, die 26 Jahre jünger als King war, oft als Trophäenfrau gemalt, die King betrogen hatte, sagte Southwick gegenüber The Post.

“Mein Sohn ging einmal zur Schule und einer seiner Klassenkameraden sagte, seine Mutter sei eine Goldgräberin”, sagte Southwick der Post. “Wenn nur. Ich habe 23 Jahre lang nach diesen Nuggets gesucht. “

Stattdessen, sagen Freunde von Southwick, war es King, der sie “unkontrolliert und jahrelang” betrogen hat. Eine dieser anderen Frauen war angeblich Southwicks jüngere Schwester Shannon. Gerüchte über die Affäre wurden von veröffentlicht TMZ und Huffington Post im Jahr 2010. (Shannon bestritt, dass sie immer mehr als nur mit King befreundet war, den sie eine “Vaterfigur” nannte.)

Larry King und seine siebte Frau Shawn Southwick waren 23 Jahre verheiratet.Larry King und seine siebte Frau Shawn Southwick waren 23 Jahre verheiratet.Jonathan Leibson

In den letzten Jahren ihrer Ehe – sie haben 2010 und 2019 zweimal die Scheidung beantragt, aber keine wurde jemals abgeschlossen – musste sich Southwick mit Abstrichkampagnen herumschlagen.

“Seine Leute haben versucht, Larry aufzupolieren und mich zu beschmutzen”, sagte Southwick. „Es gab so viele Lügen über mich. Ich gebe eine Angelegenheit zu und schäme mich dafür, aber es gab nur eine und es war nach vielen Jahren. “

Dass Larry King untreu und ethisch herausgefordert war, ist keine Offenbarung. Ein verheerendes 1997 Vanity Fair-Profil detailliert über Kings zwanghaftes Womanizing sowie seine Insolvenzen, Diebstahlsverhaftungen und wie er “Kredite von Banken betrogen” hat.

“Shawn war ein Heiliger”, sagte Southwicks langjähriger Freund der Post. „Shawn wollte nur die Familie zusammenhalten, aber sie wurde durch den Schlamm gezogen. Und tief im Inneren weiß ich, dass Larry Shawn geliebt hat. “

Larry King Mickey SutphinToby Simon (links), Mickey Sutphin, Larry King und Sutphins Schwester Betty sind 1963 bei der Hochzeit von King und Sutphin zu sehen.

Das Gefühl war zumindest zeitweise gegenseitig.

“Wir hatten einige spektakuläre, jenseitige Erlebnisse, aber sie standen sehr schmerzhaften Momenten gegenüber”, sagte Southwick gegenüber The Post. „Trotzdem habe ich ihn immer noch geliebt. Ich hätte ihn verlassen können, aber ich fühlte mich wie eine Kriegerin, die um meine Familie und meine Jungen kämpft. Larry war ein guter Vater und meine Jungs liebten ihn. Aber ich wusste, wenn ich Larry verlassen würde, würde er wahrscheinlich sofort wieder heiraten und mehr Babys bekommen. Und meine Söhne würden in den Hintergrund gedrängt. “

Im Gegensatz zu Frada Miller, die wahrscheinlich nichts bekam, als ihre Ehe mit King endete, ist Southwick die Exekutive von Kings Nachlass. Obwohl berichtet wurde, dass er ein Vermögen von 150 Millionen Dollar hatte, sagen Insider, dass King notorisch schlecht mit Geld umgehen konnte und weit unter 50 Millionen Dollar zurückblieb. Southwick wird wahrscheinlich mit etwa 10 Millionen Dollar weggehen. Ihre beiden Söhne mit King, Chance, 21, und Cannon, 20, sowie Kings Sohn Larry Jr., 59, von seiner dritten Frau Alene Akins, sind laut dem Trust gut versorgt, teilten Quellen der Post mit.

Southwick, ein langjähriger TV-Entertainer und Tochter eines Plattenmanagers, traf King, als sie bei Tiffany in LA aufeinander stießen. Er fragte sie nach ein paar Minuten Gespräch aus. Southwick sagte ja, fügte aber hinzu, dass sie keine Beziehung suchte.

“Das war, als würde man eine rote Fahne vor einem Stier schwenken”, erinnerte sie sich.

„Von diesem Zeitpunkt an war Larry unerbittlich. Er würde nicht aufhören anzurufen. Er ließ sich von Colin Powell anrufen, als er ihn interviewte. Bei unserem ersten Date ließ er seinen Freund Al Pacino an unserem Tisch vorbeischauen. Als Larry dich wollte, hat er die großen Waffen herausgebracht. “

Die langjährige Washingtoner Reporterin Sandra McElwaine gab eine Vorstellung von einigen Bewegungen von King, als sie Vanity Fair erzählte, dass sie seine Wohnung besucht habe, um ihn zu interviewen.

“Und er sitzt an einem Ende dieses großen Couchtischs aus Glas, und ich sitze am anderen Ende, und wir machen dieses Interview”, erzählte sie. “Am Ende sagte ich: ‘Gibt es etwas, das du mit deinem Leben machen willst, das du nicht getan hast?’ An diesem Punkt sagt er “Ja!” und als nächstes weiß ich, dass sich diese Kreatur in einem Overall über einen Couchtisch aus Glas geworfen hat, der mit stacheligen Gegenständen gefüllt ist. Und ich höre in mein Ohr: “Ich möchte dich küssen.”

“Ich habe jahrelang darauf gegessen”, sagte sie. “Aber es war nicht lustig, als es passierte.”

Kings Possen mit Frauen waren in Washington DC während der Blütezeit seiner CNN-Show in den 1990er Jahren Wasserkühlerfutter.

“Es gibt Frauen in Washington, die sich gegenseitig zum Weinen bringen können, indem sie ihre Lieblings-Larry King-Pickup-Zeilen rezitieren”, berichtete Vanity Fair. “‘Ich denke, hier gibt es echte Chemie'”, sagt er bei einem ersten Date. “Fühlst du die Chemie?” Oder ‘Glaubst du auf den ersten Blick an Liebe?’ ”

Aber als er dich hatte, sagte Southwick und andere, war er weniger aufmerksam.

“Wir hatten am Anfang so tolle Zeiten”, sagte Southwick. „Ich erinnere mich, wie ich in seiner Wohnung in Arlington, Virginia, mit Blick auf das Kapitol stand und mich wie die glücklichste Frau der Welt fühlte. Aber dieses Gefühl hielt nicht an. Es war schwer, Larry Priorität zu geben. “

Mickey Sutphin war Larry Kings vierte Frau.Mickey Sutphin war Larry Kings vierte Frau.

Seine vielen Frauen und Freunde sagten, dass die Arbeit immer an erster Stelle stand. King selbst sagte gern, dass er den CNN-Anruf annehmen würde, wenn er gleichzeitig einen dringenden Anruf von seiner Frau und CNN erhalten würde.

“Arbeit ist wirklich sein einziges Leben, das einzige, was ihm wichtig ist”, sagte Chuck Conconi, ein Journalist aus Washington, der einst ein enger Freund von King war, gegenüber Vanity Fair. „Einmal habe ich gesagt [fourth wife] Sharon Lepore, dass ich nicht wusste, was ich Larry zum Geburtstag bringen sollte. Und Sharon sagte: ‘Hol ihm ein Schild für sein Schlafzimmer.’ ‘

Herb Cohen, der Autor und berühmte professionelle Unterhändler Wer King seinen besten Freund nannte, traf Larry zum ersten Mal, als sie 10 Jahre alt waren, in der Grundschule in Bensonhurst. Er sagte, er habe jeden Tag fast bis zu seinem Tod mit ihm gesprochen.

“Trotz der Tatsache, dass er so viel geheiratet hat, hatte Larry großen Respekt vor Frauen”, sagte Cohen der Post. „Damals, als du mit einer Frau schlafen wolltest, hast du sie geheiratet. Es war lange vor der Pille und auch die Menschen waren sehr besorgt über eine Geschlechtskrankheit. Du hast dich nicht nur mit Leuten zusammengetan. “

Cohen ist einer der wenigen Lebenden, die sagen können, dass sie Kings erste Frau gekannt haben. King schrieb in seinem Buch von 2009: “Meine bemerkenswerte Reise” dass er und Frada “eine Wohnung in Queens mit einer weißen Couch bekommen haben. Aber es war nie etwas. Wir waren vielleicht sechs Monate zusammen. “

“Frada war eine nette Person, aber Larry war ‘abenteuerlustig’, sagen wir einfach, also hat es nicht geklappt”, sagte Cohen. „Sie war nicht seine Highschool-Freundin. Er heiratete sie, als ich in der Armee war. Sie war konservativ und stabil. Das letzte Mal, dass ich von ihr wusste, arbeitete sie in einer Bäckerei in Brooklyn. “

King heiratete 1961 Annette Kaye, ließ sich jedoch nach nur einem Jahr von ihr scheiden. Er traf ihren Sohn Larry Jr., jetzt 59, erst, als er 30 Jahre alt war.

Als nächstes kam der ehemalige Playboy Bunny Alene Akins, den King 1961 heiratete, 1963 geschieden, 1967 wieder heiratete und 1972 erneut geschieden wurde. Sie hatten eine Tochter, Chaia, und King adoptierte ihren Sohn Andy.

Cohen sagte, er habe Mickey Sutphin, einen Umweltbiologen, der in der engen Lücke zwischen seinen Ehen mit Akins kurz mit King verheiratet war, nie getroffen. Sie trafen sich, als King und Sutphin bei einem Radiosender in Miami zusammenarbeiteten.

“Larry bekam in dieser Zeit große Schwierigkeiten mit diesen Frauen”, erinnerte sich Cohen.

Sutphin, der King im April 1963 heiratete und sich im Dezember 1966 von ihm scheiden ließ, erinnert sich nicht gern an King. Das Paar hatte eine Tochter, Elyssa Kelly, die 1964 geboren wurde.

“Ich war nicht schwanger, als wir heirateten, trotz der Berichte”, sagte der 82-jährige Sutphin gegenüber der Post. „Bei der Scheidung sollte Larry Kindergeld und Krankenversicherung anbieten. Er hat nicht. [Our daughter] brauchte zwei Operationen. Als sie 9 Jahre alt war, wurde sie von meinem Mann adoptiert. Larry hatte sie nicht verdient. Er schickte viele Puppen und Riesenpandas. Nach der Einreichung der Adoption zeigten Untersuchungen, dass er das hohe Leben in Miami führte. “

Als nächstes kam Lepore, ein Mathematiklehrer und ehemaliger Assistent der Fernsehproduktion, der 1976 King heiratete.

“Larry hatte zwei Lieben”, sagte Cohen der Post. „Einer war Sharon Lepore und einer war Shawn Southwick. Sharon war sehr intelligent, attraktiv und ehrgeizig und Larry war sehr in sie verliebt. Und er liebte Shawn wirklich. Shawn ist nicht nur nett, sie ist auch außergewöhnlich umwerfend. Sie und Larry hatten eine sehr enge Beziehung und sie liebten ihre Jungs wirklich. “

Julie Alexander wurde Larry Kings sechste Frau, aber sie ließen sich 1992 scheiden.Julie Alexander wurde Larry Kings sechste Frau, aber sie ließen sich 1992 scheiden.Getty Images

Große Liebe oder nicht, Lepore erhielt nur 160.000 US-Dollar Unterhalt, als ihre Scheidung 1984 abgeschlossen wurde, wie Gerichtsakten von The Post zeigen.

Ihre Nachfolgerin war Julie Alexander, eine Geschäftsfrau, die King bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung kennengelernt und 1989 geheiratet hatte. Sie trennten sich nur ein Jahr später und ließen sich 1992 scheiden. Alexander erzählte „Inside Edition“ im Jahr 2010, dass sie vermutete, dass King sie betrogen hatte.

“Es war nur eine Geschichte mit Larry, dass es für ihn am schwierigsten war, in einer Beziehung konstant zu bleiben”, sagte Rama Fox, der kurz mit King verlobt war, gegenüber The Post. “Er hatte immer das Bedürfnis zu beweisen, dass er gesucht wurde.”

Der heute 80-jährige Fox, der in Santa Barbara, Kalifornien, lebt, lernte Larry 1968 kennen und sie blieben jahrzehntelang Freunde. Sie waren in den 1990er Jahren romantisch verbunden. Sie stand auch Julie Alexander nahe.

Fox sagte, King und Alexander seien “nie wirklich zusammengezogen”, und dieser King habe oft mit einer ehemaligen Frau nach Affären gesucht. An einem Punkt waren sowohl Fox als auch King beteiligt erbitterte Rechtsstreitigkeiten und King zeigte seine wütende Seite in der Absetzung, als er Fox als “eine gierige, geldgierige Nutte” beschrieb.

“Sie ist Bulls-t”, sagte King während der Ablagerung in Bezug auf Fox. “Sie ist Bullen – nicht, wenn sie dich anlächelt.”

Die Ehe mit Alexander, 73, endete bitter. Nach dem Tod von King am 23. Januar erzählte Alexander The Post, dass King ihr eine sexuell übertragbare Krankheit gegeben habe.

“Ich konnte dann keine Kinder haben”, sagte sie telefonisch aus Florida. “Das führte zu unserer Trennung.”

Southwick sagte, Alexander lüge über die sexuell übertragbare Krankheit. Sie sagte, sie habe King vor ihrer Hochzeit 1997 dazu gebracht, Tests zu machen, und er sei “sauber wie eine Pfeife”.

Larry King und Rama Fox Larry King und Rama Fox waren zwei Jahre verlobt, bis sie 1994 ihre Beziehung beendeten.

Details der Vorwürfe bleiben vor dem Circuit Court in Arlington, Virginia, versiegelt, wo die Scheidung abgeschlossen wurde, aber die STD-Geschichte wurde zu diesem Zeitpunkt in einer Geschichte des Washingtonian Magazine aus dem Jahr 1994 veröffentlicht. Der damalige Anwalt von King nannte die Behauptung “empörend, falsch”.

Alexander kam in der finanziellen Abrechnung besser heraus als Lepore. Berichten zufolge nahm sie Unterhalt in Höhe von mindestens 1,1 Millionen US-Dollar mit nach Hause.

King blieb in der Nähe vieler seiner Exen. Sowohl Alexander als auch Fox behaupteten, sie hätten in den Wochen vor seinem Tod mit ihm gesprochen.

König im Jahr 2019 die Scheidung von Southwick eingereicht, drei Monate nach einem Schlaganfall, der zum Zeitpunkt seines Todes offenbar noch ausstand. King war sich nicht sicher, warum er sich von ihr scheiden ließ, nur unter Berufung auf ihren Altersunterschied und wie sie schließlich zu „Schiffen geworden waren, die in der Nacht vorbeifuhren“. Der Umzug “völlig blind” Southwick, sagte sie.

Trotzdem blieb das Paar nah dran, bis er starb, sagte sie. King FaceTimed sie oft vom Cedars Sinai Medical Center, wo er seit Anfang Januar wegen Covid behandelt wurde. Sie sagte: “Larry hatte große Angst vor dem Tod, weil er Agnostiker war”, gab Southwick jedoch Anweisungen für seine sterblichen Überreste, sobald er weg war.

“Er wollte, dass ich eine Urne mit seiner Asche über unser Bett lege”, sagte sie. “Mit seiner Stimme, die die ganze Nacht von ihnen ausgestrahlt wird, damit ich ihn nie vergesse oder mit jemand anderem schlafe.”

HOLLIFIELD: Larry King will miss the Robotic Apocalypse | Leisure

“A super-intelligent machine that controls the world sounds like science fiction,” said Manuel Cebrian, co-author of the study and head of the research group. “But there are already machines that do certain important tasks independently, without programmers fully understanding how they learned to do it.”

According to this theory, the Great Robot War, the Robot Apocalypse, and the Robot Order of the New World lie before us.

My biggest grief when this happens is that Larry King is unable to record the event in his own style. Maybe, maybe there is another columnist out there who could fill his shoes and braces.

“Angelina Jolie, who was seriously injured when an X950 combat robot broke into her fortified compound, tells me she has nothing on the way … I want to say hi to our new robot overlords and let you know if it’s you Looking for people to work with, my good friend Charlie Sheen says he’s ready, willing, and able … These Kraft macaroni and cheese are good things! I lived on it for a week while crouching in the dark … I never knew you could shine a compound fracture with a Lifetime Achievement Emmy, but it seems you can … when does J-Lo leave her latest Publication drop? … “

Thank you Larry King. They showed the rest of us how to do it. We will miss you in the bleak and bleak robot future.

Scott Hollifield, a humor columnist, is the editor of McDowell News in Marion, NC. Write to him rhollifield@mcdowellnews.com.

Larry King, award-winning broadcaster, has died at age 87

LOS ANGELES, CA – JULY 23: Talk Show Host Larry King attends the 68th Los Angeles Area Emmy Awards at the Television Academy on July 23, 2016 in Los Angeles, California. (Photo by Michael Tullberg / Getty Images)

Michael Tullberg | Getty Images Entertainment | Getty Images

Larry King, the legendary American broadcaster that was a staple of cable news for decades, has died. He was 87 years old.

King died Saturday morning at Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles, according to Ora Media, the company King started after leaving CNN. No information was available about his cause of death.

King hosted a CNN talk show that became one of the network’s most watched and longest-running programs.

King was hospitalized for the coronavirus in December. He has also faced many medical problems, including type 2 diabetes, heart attacks, five-fold bypass surgery, and lung cancer.

His medical problems inspired him to found the Larry King Cardiac Foundation in 1988. The non-profit organization aims to help people without health insurance to get medical care.

King began his career as a radio journalist in Florida in the 1950s and became known in the late 1970s as the host of “The Larry King Show,” a nationwide call-in radio program for all night.

CNN launched the television talk show “Larry King Live” in 1985, which ran until 2010.

His awards included two peabodies, an Emmy, and 10 Cable ACE Awards.

For the most part, King conducted his interviews from the studio and wore his signature suspenders. He was known for asking his guests simple, open-ended questions, which made him an attractive interviewer for important figures in politics and Hollywood.

In 2012, King founded a production company called Ora TV with Mexican media magnate Carlos Slim. It was through this company that King moderated the “Larry King Now” web series, which was made available via the Hulu streaming service.

King was married eight times to seven women and fathered five children. His children with then wife Alene Akins, Andy and Chaia King, died within a few weeks in the summer of 2020. Andy, 65, died unexpectedly of a heart attack in July, and Chaia, 51, died in August after being diagnosed with lung cancer. Akins, a former Playboy bunny, died in 2017.

King had three other sons: Larry Jr. from his brief marriage to Annette Kaye and the sons Chance and Cannon from his marriage to Shawn Southwick. King filed for divorce from Southwick in 2019.