Dry and elegance your hair with the Cortex Magnificence Brush, on sale for $40 in our Cyber Monday Sale

Major hair loss requires skill. That is why people are ready to pay so much for professional. Unless you’re particularly adept at using a blow dryer and hairbrush, you know you are not alone. And do you know that there is a solution for your home that can help you get better results with little work or skill. the Cortex 1200W Beauty Breeze dryer brush combines hair dryer and brush technology into a single use tool designed for stunning results. It’s included in our Cyber ​​Monday Sale and drops the price by 20% to $ 39.99 when you use code CMSAVE20.

The lightweight, ergonomic Design ensures maximum comfort and ease while you dry and style your hair. 1,200 watts of power ensure a strong air flow to dry and style quickly and effectively. Choose from two speed and three heat settings to adapt them to the individual needs of your hair.

advertisement

The Cortex Beauty Blowout Brush has gently curved sides for straightening the hair. Its rounded edges are there to create volume from roots to ends. The even heat distribution ensures the right amount of heat at every angle and an ion charge makes the hair look healthy, shiny and full. This is because ion technology helps maintain a neutral charge on the hair surface, making it look well-groomed and sleek, and reducing frizz and static.

Averaging 4.5 stars out of 5, this brush and dryer combo is known for being easy to use and keeping hair healthy. See for yourself with this groundbreaking, high quality brush.

Show yourself confident and watch vacation parties and everyday activities with a blowout out of the Cortex 1200W Beauty Breeze dryer brush in soft pink. Save on expensive gadgets and trips to the salon with the extra discounted price of $ 39.99 in our Cyber ​​Monday Sale when you use the code CMSAVE 20.

advertisement

Subject to price changes.

Residence Set: Greatest Summer time Fashion, Magnificence & Wellness Information for August 2021

Welcome to Home Set. Below you can see our current favorite articles and accessories for style, wellness, beauty and living. Julia Cherruault for observer

Welcome to Home furnishings, a recurring feature in which we highlight our favorite accessories and essentials from the fields of fashion, wellness, beauty and everything else at home that is currently brightening up our days. From a moisturizing body serum and rose-inspired sunglasses to a bergamot armpit treatment and a honey-infused conditioner, this is what we love and desire right now.

Le Specs x GH Mumm

Le Specs x GHMumm Rosé Limited Edition Package

GH Mumm has teamed up with celebrity lovers Sunglasses brand Le Specs about the pink collaboration of your summer dreams with a pair of chic pink limited edition frames. Wear them while sipping a sparkling glass of Grand Cordon Rosé for a summer highlight. $ 115, GH mom.

Mutha.

Mutha deodorant

The clean beauty brand Mutha recently launched theirs very first deodorantbecause your boxes deserve the best. Arrowroot Power prevents odor-causing bacteria, while squalane and hyaluronic acid keep your armpits hydrated, so you can keep BO in check while taking care of your skin. It also smells amazing, thanks to a summery scent of bergamot and mint. $ 28, Mutha.

Pudus.

Pudus Creekside Slide Slippers

While I know slippers are best associated with the colder months, I firmly believe they have no seasons because who wants to risk accidentally sliding around on slippery floors? Plus, these adorable little gray slippers are cute, comfortable, and keep your feet safe from dust or dirt. $ 35, Pudus.

Wknd nation.

Wknd Nation boardroom shorts

I lived in these oh-so-soft black and white shorts that are like the chic summer version of very upscale sweatpants. Yes i love mine Denim cut-offs, but sometimes you just want a more relaxing moment without looking sloppy. $ 68. World nation.

Necessary.

The body serum kit

It is important to treat your body with the same care that you give your face. So why not include a body serum in your moisturizing routine? Nécessaire has changed my entire attitude towards personal care and just released a new and improved version of their iconic favorite body serum with even more hyaluronic acid for a serious hydration boost. It almost feels like a day in the sun. $ 45, Necessary.

Ba & sch.

Ba & sh Comy combat boots

I understand that we are in the middle of summer and it is all about sandals at the moment, but I’ve always loved pairing and ultra-feminine flirty dress with a pair of combat boots for the ultimate French girl aesthetic. These adorable black boots from Ba & sh will be a staple of your closet from now through fall and winter. $ 445, Memma.

Friend.

Venn Probiotics Cica Complex Biome Booster

Even those of us who keep smearing plenty of sunscreen can still experience serious skin discomfort from the sheer time we spend under the hot sun in the summer … and sometimes you just forget to reapply and that is what we get! Use Venn’s microbiome-friendly serum to soothe and soothe irritated skin. $ 165, friend.

Gisou.

Gisou leave-in conditioner

Use this nourishing spray when you want to give your curls a serious boost of moisture. The leave-in conditioner enriched with honey is also ideal for straightening, detangling and protecting the hair, which is particularly appreciated in this rather hot time of the year, in order to prevent the hair from searing. $ 34, Gisou.

The laundress.

The Laundress No. 723 candle

I consider myself quite well versed in the world of candle scents, and I already live for the laundress’s latest Damascus rose fragrance, with notes of geranium, jasmine and lily that compensate for my warm amber, which is so beautiful for the summer. $ 32, The laundress.

Home Set: Shopping Obsessions in August

Mandy Moore: I wish to be a magnificence editor | Leisure Information

Mandy Moore wants to become a beauty editor.

This Is Us stars love to play with new cosmetics and learn about skin care, so they want to make a living from the industry.

She tells The Cut: “I want to be a beautician in my heart. I love lotions, potions, gadgets, and fun things. I love learning about them, getting them sometimes and using them once or twice. , But they don’t have to be part of my normal routine. “

However, Mandy enjoys reading beauty tips from others and trying products to see if it works for his skin.

She added, “I am so terrible. That’s the way I like to read from others, and then I steal these tips. I leave the house to keep my face clean. It doesn’t look like it’s there. Essential oils, scented water, etc. I usually use rose water. “

The 37-year-old actress swears that coconut oil helps with many skin care problems thanks to its versatility.

She explained, “I love delicious coconut oil. It feels versatile and versatile. It can be used to remove makeup. Sit at the counter, put it right next to the hand soap, get out of the shower and my cat is crazy about it. They don’t think to eat it, but they know coconut oil will come when the shower is over, so they take me in the shower. “

And Mandy learned to “get back to basics” during the pandemic because he felt “more comfortable” without grief.

She says: “Before COVID, I broke my neck, made eyelash extensions, and trimmed my nails and eyebrows. Last year everything was simplified. Maybe I’ve noticed that I like to be busier than me. I need. I’m much more comfortable getting rid of them all and getting back to basics. I kept this philosophy throughout pregnancy and after delivery, and I’ve kept it for the foreseeable future. “

Mandy Moore: I want to be a beauty editor | Entertainment news

Source link Mandy Moore: I want to be a beauty editor | Entertainment news

Brooke Shields would not have a holy grail magnificence product | Leisure

Brooke Shields doesn’t swear by a beauty product.

The 55-year-old actress prefers to have lotions and potions in her skin care routine that keep her skin clean and hydrated rather than just having a Holy Grail product.

When asked what her essential beauty product is, she said to Byrdie, “Cleanliness. As long as I keep my skin clean and hydrated. Honestly, I don’t swear by any particular thing. Really, it’s anything that isn’t chemical.” something that is super moisturizing. But the main thing is to keep myself hydrated. I’ve noticed that the elasticity that comes with hydration is really what I need.

“While I love vitamin C, I’ve found that products with vitamin C really help keep the dullness off of my skin and refresh it. It doesn’t matter to the brand as I don’t have a favorite yet. I only got it recently discovered. “

However, the “Chalet Girl” star admitted she refuses to live without moisturizer after her mother cemented the importance of healthy skin on her from a young age.

She explained, “Honestly, it’s so boring, but it’s all about moisture. It’s a lot easier to apply makeup to a damp, supple face or skin. The drier or dehydrated I am, the older I look and I really need to be careful not to just hydrate from the inside but also the outside. I grew up with my mom and said, ‘Moisture, moisture, moisture.’ “

Brooke, who has Rowan, 18, and Grier, 15, with husband Chris Henchy, is more likely to opt for thicker moisturizers, which make her skin feel so creamy that her kids don’t like to touch her face.

She continued, “I like thicker, richer creams because I feel better mentally. I don’t know if that’s true, but I like the feel of my skin. My kids will say they don’t want to kiss me because I feel too much Got stuff on my face. “

Survey Reveals The Superstar Magnificence Model That Is not Value The Cash

The list conducted a survey of the celebrity beauty brands (see below, with information from PopSugar) are not worth what they cost, and nearly 700 respondents across the country gave their opinion on the matter.

The fewest votes, at 6.87%, went to Jessica Simpson and her now-discontinued line of edible make-up, Jessica Simpson Dessert Beauty (which she launched in 2004). Close behind her was Jessica Alba’s Honest Beauty, the vote for 8.73% of readers.

The Kardashian-Jenner family is known to numerous Collections of productsand Kylie Jenner and Kim Kardashian both made that list. Kylie Skin, which launched in 2019, received 19.31% of the vote, while Kim’s KKW Beauty and KKW Fragrance, both launched in 2017, received around 29% of the vote – the second most.

But when it comes to the celebrity beauty brand to avoid being not worth the money, it went with this top pick Melania Trump36% of the participants choose the former beauty line from FLOTUS as overpriced.

Leisure studios: Ought to magnificence manufacturers make investments?

Eslami’s approach to Wild Essentials is particularly unique in that there are no products currently available for purchase. “I wanted to start storytelling first and build a community with the studio that went beyond the product because it’s your brand values ​​that win your loyalty,” she says. Glossier took a similar approach, starting with the Into The Gloss blog in 2020 before expanding to beauty products in 2014.

Different formats and platforms

According to a November study by market research company Ipsos, Facebook and Instagram are still the most popular video platforms for customers to connect with brands. Other platforms also offer consumers new, different customer and native ad experiences. In March, Roku launched a content studio with a range of ad formats including short-form TV programming, interactive video ads, and other branded content for screening on the company’s video-on-demand hub. Instagram Reels, TikTok, and Triller deliver short videos, while Facebook Watch, Instagram Live, and IGTV offer long-term video formats that allow consumers to spend more time on topics that matter to them.

The SK-II Studios poster from The Center Lane starring Rikako Ikee directed by Hirokazu Koreeda.

SK-II

“You have to think about the specific channels a brand needs to be in to get in touch with its target audience,” says Anna Hamill from WARC. “There’s no one-size-fits-all approach to content, and brands should use data and insights from mass consumers to determine what works best for them in both the short and long term.”

Agencies still play a role. “CMOs enjoy an elevated seat in the C-suite as their responsibilities expand,” says Hamill. “While data shows marketers are outsourcing some of their work in-house, it doesn’t necessarily mean they get rid of agencies, but that they expand the scope of things they manage because marketing has become more complex.”

Gartner’s Nicole Greene agrees. “Given the cadence of social channels and videos, I’d like to point out that agencies are not disappearing anytime soon,” she says. “There’s only one shift in the type of work that comes in internally.”

Comments, questions or feedback? Email us at feedback@voguebusiness.com.

More from this author:

In Estée Lauders rethinking digital shopping

What Gucci’s new look means for fashion

Beauty M&A heats up with Carlyle beauty counter deal. Who’s next?

How Black-owned magnificence manufacturers break billion-dollar obstacles

Mahisha Dellinger, Gründerin der Haarpflegelinie Curls, startete ihre Schönheitsmarke im Jahr 2002 und sagte zu dieser Zeit: “Trotz großer persönlicher Kredite konnte ich keinen Kredit für kleine Unternehmen bekommen, um mein Leben zu retten”, sagt sie.

Locken Beauty Brands

Mahisha Dellinger fühlte sich von ihrer Erfahrung als Marketingmanagerin in Corporate America entrechtet, als sie beschloss, ihre persönlichen Ersparnisse zu riskieren, um Unternehmerin zu werden. Sie begann ihre Haarpflegelinie Locken im Jahr 2002 nach dem Kampf um natürliche Optionen in den Regalen zu finden. Dellinger hatte auch Schwierigkeiten, eine Finanzierung zu finden. Am Ende startete sie Curls mit 30.000 US-Dollar an persönlichen Ersparnissen.

“Trotz großer persönlicher Kredite konnte ich keinen Kredit für kleine Unternehmen bekommen, um mein Leben zu retten”, sagte sie. “Das ist eine Herausforderung, die Frauen mit Farbe und Menschen mit Farbe noch heute erleben.”

Schwarze Unternehmer beginnen mit durchschnittlich 35.000 US-Dollar Kapital im Vergleich zu 107.000 US-Dollar für ihre weißen Kollegen McKinsey Bericht. Der mangelnde Zugang zu Kapital belastet langfristig auch die schwarzen Unternehmer. Der Zustand des schwarzen Unternehmertums in Amerika Ein Bericht der Black Caucus Foundation des Kongresses aus dem Jahr 2019 ergab, dass schwarze Unternehmer fast dreimal häufiger negative Auswirkungen auf ihre Gewinne haben, da sie keinen Zugang zu Kapital haben.

Trotz der Herausforderungen gelang es Dellinger. Die Marke Curls ist jetzt landesweit in den Verkaufsregalen erhältlich, darunter Walmart, Target, CVS und Kroger sowie bei Amazon. Obwohl Dellinger keine Verkaufszahlen bekannt gab, verzeichnete Curls jedes Jahr ein Wachstum.

“Ich wollte unbedingt die Kontrolle zurückerobern”, sagt Dellinger. “Unternehmer zu werden und mein Schicksal zu besitzen, war meine Gelegenheit, diese Erzählung zu ändern.”

Selbstfinanzierender Erfolg

Ihr Erfolg wird durch ein wachsendes Peer-Netzwerk von schwarzen Unternehmern im Schönheitssektor ergänzt, die die Finanzierungsherausforderungen bewältigen, um einen milliardenschweren schwarzen Verbrauchermarkt zu erreichen, der in der Vergangenheit von Einzelhändlern unterversorgt wurde. Laut Angaben der Afroamerikaner verfügen sie über eine Kaufkraft von 1,2 Billionen US-Dollar Nielsen Allein die Schwarzhaarpflegeindustrie erwirtschaftet laut Wesen.

Persönliche Finanzierung ist auch, wie Melissa Butler, Gründerin und CEO von Die LippenstangeWie Dellinger startete sie die Kosmetikmarke mit rund 30.000 US-Dollar ihrer persönlichen Ersparnisse, angetrieben von der Frustration über eine Schönheitsindustrie, die sich auf einen einzigartigen Archetyp konzentrierte. In den ersten drei Jahren stellte Butler jedes einzelne Produkt von Hand her.

“Mit jedem Cent, den wir verdient haben, haben wir wieder in das Geschäft investiert”, sagte Butler (Dellinger tat dasselbe). “In den ersten Jahren habe ich mich selbst, meinen Kreativdirektor und Geschäftspartner, nicht bezahlt”, fügte Butler hinzu.

“Sie dachten, dass die Schönheitsindustrie wirklich nur den Traditionsmarken wie den L’Oréal’s und Maybelline’s der Welt gehört”, sagt Melissa Butler, CEO von The Lip Bar, über die Schwierigkeiten, eine Fremdfinanzierung zu erhalten.

Bre’Ann White

Ein entscheidender Moment für beide Schönheitsunternehmer waren die Geschäfte mit Target. Curls konnte sich nach einem Käufer mit Target namens Dellinger im Jahr 2009 auf eine breitere Kundenbasis ausweiten. Der Käufer wollte das Angebot des Geschäfts überarbeiten, nachdem er bemerkte, dass chemische Relaxer nicht mehr aus den Regalen flogen, da immer mehr Frauen die natürliche Haarbewegung annahmen.

Curls wurde zusammen mit drei anderen Marken in 105 Zielgeschäften einem Test unterzogen, um zu sehen, wie sie sich entwickeln würden.

“Dieser eine Schuss gab uns tatsächlich die Möglichkeit, zu den anderen Einzelhändlern zu gehen”, sagte Dellinger. “Das hat den gesamten Geschäftsweg verändert.”

Butler sagte, ihr Vertrauen in die Suche nach Kapital sei erst gekommen, als The Lip Bar 2018 zu Target expandierte. Die Marke startete auf Target.com, bevor sie einen 44-Store-Test durchführte und dann in Hunderte von Stores expandierte. Obwohl The Lip Bar bei einem der größten Einzelhändler des Landes verkauft wurde und wusste, dass ihr Unternehmen für Wachstumskapital bereit war, hatte es immer noch Schwierigkeiten, die Finanzierung zu sichern.

Mehr von Investiere in dich
Wie sich ein Wall Street-Veteran eine vielfältigere Zukunft vorstellt
Schwarze Führer geben Ratschläge zum Erfolg
Schlüsselschritte zur Schließung der Rassenreichtums- und Einkommenslücke

“Ein Teil davon ist, dass die Leute, die diese Schecks ausstellen, besonders zu dieser Zeit, wieder weiße Männer an der Spitze waren, die wiederum nicht der Endverbraucher des Produkts waren”, sagte Butler. “Sie dachten, dass die Schönheitsindustrie wirklich nur diesen Traditionsmarken wie den L’Oréal’s und Maybelline’s der Welt gehört.”

Sie konnte schließlich mit dem Geld sammeln New Voices Fund, ein Fonds, der von Richelieu Dennis, dem Gründer von Shea Feuchtigkeit, das sich auf Investitionen in farbige Frauen konzentriert und 2018 2 Millionen US-Dollar aus dem Fonds erhält.

Während der ehemaligen First Lady Michelle Obama tat sich mit der Marke für einen Lippenstift zusammen die Wählerregistrierung und die aktuelle First Lady Dr. Jill Biden zu fördern machte einen Besuch im Flagship-Store des Unternehmens Butler sagte im vergangenen Herbst in Detroit, dass eine Zielerinnerung die bedeutendste auf ihrem Erfolgspfad bleibt. “Meine Nichte war zu der Zeit in der 5. Klasse und sie ging in einen Target-Laden und sie sah mein Gesicht auf unserem Target-Display”, erinnerte sich Butler. “Also macht sie Fotos damit und für den Karrieretag sollten sie sich alle als jemand verkleiden und sie hat sich als ich verkleidet.”

Bootstrapping eines Unternehmens zum Risikokapital

CurlMix Die Gründer Kim und Tim Lewis haben die Marke zu Beginn selbst finanziert im Jahr 2015 als DIY-Abo-Box-Unternehmen für Verbraucher, um ihre eigenen Haarprodukte herzustellen. Im Jahr 2018 wurden sie jedoch zu einer Haarpflegelinie. Im selben Jahr konnten sie 25.000 US-Dollar an Finanzmitteln erhalten Backstage Capital, ein von Arlan Hamilton gegründeter Risikokapitalfonds, der sich auf Investitionen in Frauen, Farbige und LGBT-Gründer konzentriert.

“Für die meisten Leute, die ein Unternehmen gründen, sind 25.000 US-Dollar nicht viel”, sagte Kim Lewis. “Aber weil ich und Tim so viele Fehler gemacht hatten, wussten wir genau, wie wir sie ausgeben sollten. Diese 25.000 Dollar waren damals wahrscheinlich eher 100.000 Dollar für uns.”

Die CurlMix-Gründer Kim und Tim Lewis haben ihre Marke selbst finanziert, aber letztendlich Startkapital vom ehemaligen LinkedIn-CEO Jeff Weiner erhalten.

J. Lauryn | J Lauryn Fotografie

Nach der Finanzierung erzielte das Unternehmen 2018 einen Umsatz von 1 Million US-Dollar.

Der wachsende Erfolg führte dazu, dass die CurlMix-Gründer es auf “Shark Tank” schafften und schließlich ein Angebot von Robert Herjavec über 400.000 USD für 20% des Unternehmens ablehnten, was sich als kluge Entscheidung herausstellte.

“Nachdem wir auf ‘Shark Tank’ gegangen waren, erhielt ich einen Anruf vom CEO von LinkedIn und seinem Partner und sie sagten:” Können wir eine Million Dollar investieren? “Lewis erinnerte sich an das Gespräch mit dem ehemaligen CEO von LinkedIn, Jeff Weiner.

CurlMix sammelte in einer Startrunde 1,2 Millionen US-Dollar – das Start-up hat derzeit einen Wert von 12 Millionen US-Dollar – und erzielte 2019 einen Umsatz von 5,5 Millionen US-Dollar und 2020 einen Umsatz von 6 Millionen US-Dollar. Die Gründer sagten, die Pandemie habe sie veranlasst, ihre Werbeausgaben zurückzuziehen letztes Jahr, aber insgesamt blieb das Geschäft stabil.

Covid-19-Pandemie und Geschäftsrisiko

Gemäß McKinsey58% der Unternehmen in Schwarzbesitz waren finanziell gefährdet, verglichen mit 27% der Unternehmen in Weißbesitz vor der Pandemie, und die Pandemie hat diese Lücke vergrößert. Zwischen Februar und April 2020 schlossen 41% des Geschäfts in Schwarzbesitz. Die Auswirkungen der Pandemie auf schwarze Unternehmerinnen sind noch stärker. Ein Bericht vom Mai 2020 von digital unterteilt zeigt, dass 98% der schwarzen Unternehmerinnen angaben, dass ihr Geschäft direkt von Covid-19 betroffen ist, und 82% gaben an, Umsatzverluste zu verzeichnen.

Aktuelle Daten aus der CNBC | SurveyMonkey Small Business-Umfrage für das erste Quartal 2021 zeigen, dass die Sorgen um das Überleben unter den schwarzen Geschäftsinhabern weiterhin höher sind. Die CNBC-Umfrage ergab, dass die Befürchtungen einer dauerhaften Schließung bei schwarzen Kleinunternehmern hoch sind. 37% geben an, dass sie unter den gegenwärtigen Bedingungen mehr als ein Jahr überleben können, gegenüber 59% der weißen Kleinunternehmer und 55% der hispanischen Kleinunternehmer. Unternehmen in Schwarzbesitz, die nach einer vorübergehenden Schließung aufgrund der Pandemie noch nicht wiedereröffnet wurden (25%), stehen 8% der Kleinunternehmen in Weißbesitz gegenüber.

Ich denke, manchmal geraten wir in den Kopf und leiden unter einer Analyse-Lähmung, und manchmal muss man es einfach tun.

Dorian Morris

Undefined Beauty Gründer

Vor der Pandemie veranstaltete Curls mit seinen Curl-Botschaftern persönliche Veranstaltungen wie Messen und Pop-ups im ganzen Land, machte aber den Online-Pivot. “Sie haben angefangen, viele großartige, kreative digitale Events zu veranstalten, und das war ein schneller Dreh- und Angelpunkt, den mein Team sehr schnell und sehr erfolgreich gemacht hat”, sagte Dellinger, und sie fügte hinzu, dass die Verkäufe von Curls stark geblieben sind und die Nachfrage ist sogar höher als vor der Pandemie.

“Die Leute wollten mehr mit ihrer Haut anfangen und ihre Haare verwöhnen”, sagte Dellinger.

Die Lip Bar hat ihre Marketingstrategie geändert, um sich mehr auf Verbraucher zu konzentrieren, die zu Hause festsitzen, aber nicht so aussehen möchten, als würden sie in ihrem Bett arbeiten, und auf Online-Termine. Butler sagte, dass trotz mehr Menschen, die zu Hause bleiben, das Unternehmen von 2019 bis 2020 ein Umsatzwachstum von 80% verzeichnete.

Die Zukunft der Finanzierung schwarzer Unternehmer

Laut digitalundivided’s ProjectDiane Berichten zufolge haben 93 schwarze Frauen im Jahr 2020 eine Million US-Dollar an Investoren für ihr Geschäft erhalten, verglichen mit nur 38 schwarzen Frauen im Jahr 2018. Die Zahl der schwarzen Frauen, die Risikokapital erhalten, liegt weiterhin unter 1%.

Im letzten Jahr haben sich Einzelhändler verstärkt, um einige der Unterschiede zu beseitigen, mit denen Unternehmen und Marken in Schwarzbesitz konfrontiert sind. Einzelhändler wie Sephora und Macy’s haben sich bei der 15 Prozent Versprechen Erstellt von Aurora James, die mindestens 15% ihrer Regale für Unternehmen in Schwarzbesitz bereitstellt. Der Beauty-Händler Ulta gab kürzlich bekannt, dass er dies anstrebt Verdoppeln Sie die Anzahl der Marken in Schwarzbesitz in seinen Läden bis Ende 2021.

Schwarze Unternehmer brechen auch in einigen der neuesten Nischen des Verbrauchermarktes Barrieren.

Dorian Morris lancierte die Marke Beauty and Wellness Undefinierte Schönheit im Jahr 2018 nach dem Erkennen der Notwendigkeit einer Schönheitsmarke mit “Pflanzenmagie” wie CBD.

Dorian Morris ‘Wellnessmarke Undefined Beauty wurde als Teil der neuen Kategorie inklusive Schönheit von Nordstrom ausgewählt, die im vergangenen Oktober eingeführt wurde.

Jennifer Skog

“Wellness hatte ein Gesicht und sie war dünn, wohlhabend, blond, weiß und wir alle verdienen Zugang zu Wellness. Bei Undefined geht es also wirklich darum, diese Erzählung zu ändern, Wellness zu demokratisieren und es auf unterhaltsame, frische Weise zu tun”, sagte sie.

Die Produkte von Undefined Beauty wurden als Teil von ausgewählt Nordstroms neue inklusive Schönheitskategorie im letzten Oktober gestartet.

“Ich möchte anderen Gründern gerne sagen, dass man manchmal von der Klippe springen und auf dem Weg nach unten Flügel bauen muss”, sagte Morris, der das Start-up selbst finanziert hat. “Ich denke, manchmal geraten wir in den Kopf und leiden unter einer Analyse-Lähmung. Manchmal muss man es einfach tun. Testen Sie die Nachfrage und drehen Sie sich dann entsprechend.”

Morris sagt, ein Teil des Grundes, warum sich ihr Geschäft immer noch selbst finanziert, ist der zusätzliche Druck, den sie als schwarze Unternehmerin empfindet, um sicherzustellen, dass ihr Produkt ein Erfolg ist, bevor sie nach externem Geld sucht.

“Ich wollte sicherstellen, dass dies tatsächlich Traktion hat und dass dies tatsächlich etwas sein wird, das erfolgreich sein kann”, sagte Morris. “Weil ich finde, wenn ich ein weißer Mann wäre, der Geld sammelt und mein Geschäft scheitert, würden sie sagen ‘Es ist okay, Chad, du wirst sie das nächste Mal bekommen.’ Aber eine schwarze Frau zu sein, wenn ich Geld gesammelt habe und es gescheitert ist, bedeutet das aus repräsentativer Sicht viel für andere schwarze Unternehmer, die hinter mir stehen. “

Morris plant, noch in diesem Jahr Spenden für Undefined Beauty zu sammeln.

ANMELDEN: Money 101 ist ein 8-wöchiger Lernkurs zur finanziellen Freiheit, der wöchentlich in Ihren Posteingang geliefert wird.

ÜBERPRÜFEN: Hier ist die Kredit-Score, die Sie benötigen, um ein Haus zu kaufen über Wachsen Sie mit Eicheln + CNBC.

Offenlegung: NBCUniversal und Comcast Ventures sind Investoren in Eicheln.