„Sehe ich aus wie Claire Chazal? Oder besser?”

Eingebettet in einen runden Schreibtisch, Alber Elbaz war in einem Filmstudio am Rande von Paris und hoffte, dass seine Lieferung der Hintergrundgeschichte von AZ Factory so reibungslos und überzeugend sein würde wie die des verehrten französischen Nachrichtensprechers.

Elbaz markierte seine Rückkehr zur Mode heute Abend mit seinem Humor, seinem Herzen und seinem unverfälschten Touch – aber mit dem zusätzlichen Pizzazz modernster „intelligenter“ Stoffe, einem neuen Geschäftsmodell, das eher von Projekten als von Kollektionen abhängt und Geschichten erzählt und Probleme löst und Unterhaltung eingebettet in Design, Vertrieb und Kommunikation.

Der Designer sagte sein Leitlicht für das Start-up – a Joint Venture mit der Compagnie Financière Richemont – kam vom Vorsitzenden der Schweizer Luxusgruppe, Johann Rupert. “Er sagte: ‘Mach es glücklich'”, erzählte Elbaz während einer Pause von den Dreharbeiten zu dem 25-minütigen Film, der seine ersten Modedesigns seit mehr als fünf Jahren enthüllte.

Es wurde heute Abend im Rahmen einer Online-Version der Pariser Couture-Woche gezeigt, und der Film erreichte seinen Höhepunkt mit einer jubelnden Szene von 20 Models jeden Alters und jeder Größe, die in figurbetonten Kleidern, bonbonfarbenen Abendkonfekten und bedruckten Pyjamas auf einem Podium tanzten. Elbaz enthüllte drei „Projekte“ im Minifilm, von denen das erste – My Body – sofort auf der AZ Factory-Website Farfetch.com und Net-a-porter.com, dem E-Tailer von Richemont, zum Verkauf angeboten wurde.

Elbaz nannte seinen Film “Modeunterhaltung”, und sein Plan war es, AZ Factory auf der Leinwand zu enthüllen. “Ich habe sogar an antibakterielle Kleider gedacht, bevor es COVID-19 gab”, sagte er, als er einen Besucher durch das Studio führte – einen vorgehängten Make-up-Bereich, der von Vignetten eines Wohnzimmers, eines Nachrichtenschalters, eines Podiums und einer Talkshow umgeben war . “Wir zeigen die Szene hinter den Kulissen und alles wird eins”, erklärte er.

Ein Blick von AZ Factory Spring 2021.
Mit freundlicher Genehmigung von AZ Factory

Der Designer nannte AZ Factory mehr eine „Produktions- und Kommunikationsfirma“ als ein Modehaus, obwohl er sicher sein konnte, dass er seine beeindruckenden Drapierfähigkeiten und verschiedene technische Meisterleistungen einsetzte, um sicherzustellen, dass seine Kleider nicht nur zum Körper passen, sondern ihn auch umarmen eine herzliche Umarmung – etwas, das Elbaz während der Pandemie sehr vermisst.

Elbaz ist ein selbst beschriebener Hypochonder und ein Asthmatiker, der für immer gegen sein Gewicht kämpft. Er trifft alle Vorkehrungen, um das Coronavirus zu vermeiden. Alle Besucher waren einem Nasentupfer ausgesetzt und benötigten ein negatives Ergebnis, bevor sie eine schwarze Operationsmaske erhielten, um ihre N95 zu überziehen – dies lenkt das dunkle Set weniger ab – und Elbaz hatte während seiner gesamten Zeit Desinfektionsgele und -sprays sowie Plexiglas-Trennwände Arbeitsplätze.

Nichts davon untergrub sein warmes Auftreten und seine Gabe des Gab. Er verzichtet auf Modenschauen und möchte nun „Mode zeigen“.

Ein Blick von AZ Factory Spring 2021.
Mit freundlicher Genehmigung von AZ Factory

“Es ist nicht wirklich mein Comeback”, betonte Elbaz, der in der Modeszene weitgehend abwesend war seit er von Lanvin verdrängt wurde im Jahr 2015 nach einer herausragenden 14-jährigen Amtszeit, die ihn auf den Höhepunkt des Pariser Modehauses katapultierte. „Es ist ein Reset. Es ist die Geburt des Unternehmens. Ich bin es nicht, wir sind es. “

Der Designer deutete an, dass sein erzwungener Bruch mit der Mode versuchte und manchmal demoralisierte, aber es erlaubte ihm letztendlich, seinen Ansatz zu überdenken und AZ Factory zu konzipieren.

“Wir haben alle ein bisschen Angst vor Langeweile, aber Langeweile ist für die Kreativität unerlässlich”, sagte er. “Du fängst an zu fragen, du zweifelst.”

Tatsächlich gestand Elbaz, dass er sich einige Monate nach der Enthüllung des Joint Ventures mit Richemeont fragte, ob Mode noch wichtig sei, als die Pandemie eintraf. Und die Antwort war ein klares Ja, “weil es eine Möglichkeit ist, sich ohne Nebenwirkungen besser zu fühlen”, sagte er.

Ein Blick von AZ Factory Spring 2021

Ein Blick von AZ Factory Spring 2021.
Mit freundlicher Genehmigung von AZ Factory

Während seiner Freizeit beobachtete er Mode mit frischen Augen, “nicht Frauen anschauen, sondern Frauen sehen”, sagte er.

“Ich begann mit einem schwarzen Kleid mit einer Technik”, sagte er. „Es ist jeweils eine Geschichte und deshalb nenne ich es keine Sammlung. Ich finde es einfacher, so zu gestalten. “

Und doch hat er eine Menge F & E in seine Neo-LBDs gesteckt und eine italienische Fabrik damit beauftragt, einen Strick mit Gradientenkompressionsfähigkeiten zu entwickeln, damit sich seine Kleider in einigen Bereichen umarmen und in anderen freigeben können. Er nahm die Idee von gestrickten Laufschuhen. Elbaz passte jedes Mal, wenn eine neue Farbgebung eingeführt wurde, zwangsweise alle Größen an, da dies die Dehnbarkeit des Stoffes beeinträchtigen könnte.

„Die ganze Idee war zu sehen, wie Funktion zur Mode werden kann. Ich habe eher wie ein Ingenieur als wie ein Designer gearbeitet “, staunte er.

Trotzdem konnte Elbaz nicht widerstehen, einem Drei-Loch-Kleid eine abnehmbare Schleife hinzuzufügen und es mit einem glamourösen Schnörkel zu verwandeln. Während seine ursprüngliche Idee war, 11 schwarze Kleider zu machen, fügte er schließlich Elfenbein-, Beige- und Mehrfarbenversionen hinzu.

Während sich Projekte in unregelmäßigen Abständen entfalten werden, hat Elbaz beschlossen, drei während der Couture-Woche zu enthüllen. Ungefähr sechs Wochen nach My Body kommt Switchwear und verschmilzt das Heldenkleid der Pandemie – den Trainingsanzug und einige kunstvolle Pyjamas – mit glamourösen Abendtrennungen aus recyceltem Duchesse-Polyester, die eine Frau blitzschnell von der Couch oder Yogamatte zu einer großen Soiree bringen . “Sie können AZ faul oder AZ verrückt sein”, witzelte er.

Ein Blick von AZ Factory Spring 2021

Ein Blick von AZ Factory Spring 2021.
Stephane Gallois Photography / Mit freundlicher Genehmigung von AZ Factory

“Für mich ist dies meine neue Couture”, sagte er, während er feststellte, dass alle seine Designs von der Stange sind. “Couture steht für Experimentieren und Individualität, und ich denke, dafür steht das Projekt.”

In früheren traditionellen Couture-Häusern hatte der Designer eine starke persönliche Beziehung zu seinen Top-Kunden. „Wir können unseren Kunden auf andere Weise nahe sein“, schlug er vor.

SuperTech-SuperChic ist der Spitzname seines dritten Projekts, das sich auf Nylon-Mikrofasern konzentriert, die normalerweise nur für Aktivkleidung und Unterwäsche verwendet werden, aber hier in Smoking und Bustier geschnitzt sind. Die Arbeiten reichen von 350 bis 1.300 Euro.

“Ich hatte diese Preise noch nie in meinem Leben”, sagte er und enthüllte ein weiteres einzigartiges Merkmal von AZ Factory: elastische Preise zwischen Direkt-zu-Verbraucher-Marken und Luxus.

Der Film unterstreicht den High-Tech-Aspekt dieser Mode und mischt Filmmaterial aus Fabriken und Stofflabors in Italien, Portugal, Holland und der Türkei sowie in Spanien ein.

Er beschrieb Nachhaltigkeit als gegeben, von recycelten und umweltfreundlichen Stoffen bis zu natürlichen Pigmenten, die zum Färben verwendet werden.

Ein Blick von AZ Factory Spring 2021

Ein Blick von AZ Factory Spring 2021.
Mit freundlicher Genehmigung von AZ Factory

Andere Innovationen von Elbaz sind vernünftiger. Er spürte eine Ungerechtigkeit darin, wie die meisten Kleidungsstücke für Männer vorne geschlossen werden, und befestigte lange Ketten an der Rückseite oder an den seitlichen Reißverschlüssen von Kleidern, damit Frauen sie selbst hochziehen können. Andere Kleider haben Rückenschleifen, die ein- und ausgeknöpft werden können und von Tag zu Abend eine neue Chuzpe geben.

Zu den Accessoires gehören spitze Turnschuhe und farbenfroher, funkelnder Modeschmuck.

Für seinen Film hat Elbaz Models im Alter von 18 bis 70 Jahren und in den von ihm angebotenen Größen von XXS bis 4XL eingezogen und sie alle zum Sprechen und Handeln eingeladen.

“Es ist ein Fest der Frauen”, sagte er und bemerkte, dass ich nur Gesichter sah, als er grobe Aufnahmen des Films sah. Ich habe die Kleidung nicht gesehen. Ich war froh, dass die Frauen nicht verschwunden sind. “

Elbaz besteht darauf, dass er nicht handelt, sondern nur spricht und „eine Geschichte erzählt“, wie er es immer getan hat, und erinnert sich an seine Gab-Sessions im Crillon über seine Vorsammlungen, die einen „Dialog mit Journalisten“ förderten.

“Ich bin eine Person der Worte, also ist es modisch unterhaltsam, aber es ist auch Geschichtenerzählen”, sagte er und erinnerte sich, dass sein erstes Treffen mit dem legendären Fotografen Irving Penn zwei Stunden Gespräch beinhaltete, bevor ein einzelnes Bild gedreht wurde. “Er sagte mir, ‘Alber du solltest ein Schriftsteller sein.'”

Kein Wunder, dass Laurent Malecaze, Chief Executive Officer von AZ Factory, nicht zurückschreckte, als er gefragt wurde, ob er sich als CEO eines Modehauses, eines Technologieunternehmens und eines Medienunternehmens fühle. “Es ist sicher keine traditionelle Modefirma”, sagte er.

Ein Blick von AZ Factory Spring 2021

Ein Blick von AZ Factory Spring 2021.
Mit freundlicher Genehmigung von AZ Factory

Malecaze kam letzten Oktober zu Elbaz vom Management des Luxus-Einzelhändlers The Webster, wo er dazu beitrug, seine digitalen Aktivitäten zu beschleunigen und zu erweitern.

Er erläuterte die Vertriebsstrategie und sagte, es sei geplant, eine begrenzte Anzahl von Partnern in Europa, Asien und den USA zu gewinnen, die das ungewöhnliche Geschäftsmodell der Marke in Bezug auf Projekte, Unterhaltung, Bildung und Kundenbindung voll und ganz berücksichtigen.

„Wir möchten nicht, dass sie nur die Produkte tragen. Wir möchten, dass sie gemeinsam mit uns etwas Einzigartiges schaffen “, sagte er. „Und weil wir viele neue Ideen testen möchten, müssen unsere Partner flexibel sein, sich darauf freuen, neue Dinge zu testen und nicht nur den traditionellen Weg zu gehen.

„Für uns ist es sehr wichtig zu versuchen, ein größeres Publikum als die traditionellen Modeleute zu erreichen“, fügte er hinzu.

Zum Beispiel plant Farfetch ein „AZ Factory World Tour“- in Rechnung gestellt als ein immersives, virtuelles Erlebnis rund um die Idee von Pop-ups – während Net-a-porter eine Live-Übertragung von” The Talk Show With “moderieren soll Alber Elbaz & Friends “, wo VIP-Gäste wie berichtet über Mode, Wissenschaft und Körperpositivität diskutieren sollen.

Er lehnte es ab, potenzielle zukünftige Partner zu identifizieren, deutete jedoch an, dass “es eine Mischung aus erwarteten und überraschenderen, digitalen und nicht digitalen” in Europa, Nordamerika und Asien sein wird. “Wir arbeiten auch an einigen Ideen mit innovativeren Partnern, Menschen, von denen man nicht erwarten würde, dass sie unbedingt ein Luxusprodukt führen”, fügte er hinzu.

Malecaze beschrieb die AZ Factory-Website als „Netflix trifft auf einen traditionellen Luxus-E-Store“, der Videos über seine Fabriken und Technologien, rotierende 3D-Produktbilder und Styling-Tipps eines Alber-Emoji enthält. “Es ist nicht nur eine Transaktion – es wird von Inhalten und Unterhaltung angetrieben.”

Beim Start werden My Body-Kleider mit NFC-Tags versehen, die eine Erfahrung darüber ermöglichen, wie das Kleid auf einem Smartphone hergestellt wird.

“Alber wünscht sich in jeder Hinsicht Innovationen”, sagte Malecaze. “Wir haben das Glück, klein und neu zu sein, damit wir neu definieren können, was wir tun möchten.”

Auf die Preisgestaltung angesprochen, sagte Malecaze, „es gab viel Zusammenarbeit“ mit Textilfirmen, insbesondere um den Preis-Sweet-Spot zwischen 210 und 1.300 Euro erreichen zu können.

„Das bedeutet nicht, dass alle Kollektionen genau in dieser Preisklasse liegen werden. Wir werden uns je nach Komplexität des Projekts bewegen und gleichzeitig versuchen, die bestmöglichen Preise anzubieten “, sagte er und fügte hinzu, dass die Preise steigen könnten,„ wenn Alber sich für ein sehr Couture-Projekt entscheidet. “

Malecaze sagte, es gebe keine festgelegten Zeitpläne, um neue Projekte vorzustellen, obwohl Elbaz Dutzende vorbereitet hatte, als er Rupert sein Konzept zum ersten Mal vorstellte.

Alles, was Malecaze sagen konnte, war: “Vor dem Sommer wirst du noch einen haben.”

Siehe auch:

Alber Elbaz: Hüter der Lanvin-Flamme

Alber Elbaz enthüllt sein neues Modeprojekt während der Pariser Couture